Subaru hat ein neues Logo

Es ist 40ig Jahre her, als Subaru seinen ersten Großserien-Pkw mit zuschaltbaren Allradantrieb, namens Leone Station Wagon AWD vorstellte. Das heißt Subaru feiert einen runden Geburtstag. Diesen Anlass nahmen sie her, um auf dem Genfer Automobilsalon vom 8. bis 18.März 2012, ihr neues Logo zu präsentieren. Es symbolisiert den Centaurus – halb Mensch, halb Pferd – und steht für die Symbiose von Mensch und Antrieb.

Der Leone Station Wagon AWD war damals eigentlich für einen japanischen Energieversorger gedacht gewesen. Doch dann kam alles anders, er wurde zum bestverkauften Allrad-Pkw weltweit und dadurch auch zur Keimzelle der Subaru-Allradtechnologie und -philosophie. Über einen permanenten 4×4-Antrieb verfügen nun schon seit 1987 alle Allradfahrzeuge aus dem Hause Subaru. Bis jetzt verkauften die Japaner mehr als elf Millionen Fahrzeuge weltweit.

Doch was ist das Besondere an Subaru? Die Kombination von Boxermotor und Vierradantrieb. Vom Motor über das Getriebe, die Kardan-Antriebswelle bis zum Hinterachsdifferenzial verläuft der gesamte Antriebsstrang in einer geraden Linie mit einer horizontal symmetrischen Auslegung. Daher auch die Bezeichung „Symmetrical AWD“. Genau das wollte Subaru auch  im neuen Logo wiedergeben.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 24. Februar 2012 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben