smart forstars concept car

Die Weltpremiere des smart forstars erfolgt am Pariser Autosalon.

Konzeptfahrzeug smart forstars

Vorab gibt es aber schon einige Fakten, Fotos und Videos über den smart forstars.

Ein verrückter Kleinwagen, wie schon oft werden bei Studien bzw. Concept Cars den Fantasien freien Lauf gelassen.
So steht meistens Design im Vordergrund und weniger bis gar nicht die Vernunft.
Aber das macht bei solchen Show-Cars nichts, hier gilt auf jeden Fall aufallen. Und das tut der smart forstars ganz bestimmt. Irgendwie wirkt die Front wie aus dem Animationsfilm „Cars“.

Irgendwie hat er auch eine Ähnlichkeit mit dem smart forvision.

Konzeptfahrzeug smart forstars

Die größtete Raffinesse ist das in der Motorhaube ein Beamer eingebaut ist, welchen man über ein Smartphone steuern kann.
Dieses Konzeptfahrzeug bietet 2 Personen Platz und hat einen großen Kofferraum.
Der smart forstars steht für eine neue Fahrzeugkategorie, SUC = Sport Utility Coupe.

Konzeptfahrzeug smart forstars

Der Innenraum wird mit Licht durch das Glasdach durchflutet. Die Sitze sehen sehr spacig und angenehm aus. Der Tacho eine Mischung aus Retro und Zukunft.

Konzeptfahrzeug smart forstars

Auch fantastisch ist die Reifendimension: 245/35 ZR 21.

Der Antrieb erfolgt durch einen Elektromotor – 60 kW Permanent-Magnetmotor dieser stammt aus dem neuen smart BRABUS electric drive.

Mal sehen vielleicht schafft es der smart forstars vom Konzeptfahrzeug zur Serienreife, wenn auch nicht in diesem Umfang.

Konzeptfahrzeug smart forstars

Es gibt sogar schon ein Video über den smart forstars:

Meine Blogger-Freunde haben auch über den güngsten Klou von smart berichtet und haben auch weitere Informationen und Bilder für euch:

Fabian hatte die Ehre und konnte hinter die Kulissen gucken und bei dem Foto Shooting dabei sein.

Jens.

Thomas.

Markus.

David.

Peter.



Quelle: Daimler AG

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 14. September 2012 19:25
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Kurioses um das Auto

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben