Rückruf für Mazda 3 wegen Scheibenwischer

Mazda bereitet in Zusammenarbeit mit dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eine freiwillige Rückrufaktion wegen eines potenziellen Ausfalls des Frontscheibenwischer-Motors bestimmter Modelle des Mazda 3 der ersten Generation vor.

In Einzelfällen besteht die Möglichkeit, dass der Masseanschluss des Frontscheibenwischer-Motos keine ausreichende Leitfähigkeit mehr aufweist, daher kann es zu einem Ausfall der Front – Scheibenwischer kommen.

mazda-3

 

Der erste Ausfall eines Wischermotors am Mazda3 wurde in den USA entdeckt. Dort wies das betroffene Auto einen Oxid-Film um das Massekabel des Wischermotors fr die Frontscheibe auf, der zum Kontaktverlust führte. Als Ursache wurde hierfür festgestellt, dass sich die Masseverbindung während der Montage des Wischermotors verbiegen konnte.
Der Produktionsprozess wurde daraufhin optimiert. Es kam zwar bisher weltweit nur zu 132 weiteren Ausfällen und in Westeuropa zu keinem Ausfall des Scheibenwischer-Motors, dennoch hat sich Mazda im Sinne der Kundenzufriedenheit zu dieser freiwilligen Rückrufaktion entschlossen.

Vom Rückruf betroffen sind Mazda3 Fahrzeuge der ersten Generation aus dem Produktionszeitraum vom 7. Jänner 2008 bist 31. März 2009. Die Anzahl der betroffenen Fahrzeuge in Deutschland beläuft sich auf rund 11.501, europaweit sind 91.588 und weltweit 408.782 Autos von der Rückrufaktion betroffen.

Innerhalb der nächsten Wochen werden alle potenziell betroffenen Kunden in Deutschland vom KBA aktiv informiert und werden gebeten, ihren Mazda3 bei einem Mazda-Händler oder einem Servicepartner vorzuführen und überprüfen zu lassen. Dort wird für die Kunden kostenlos ein zusätzliches Massekabel am Scheibenwischer-Motor montiert. Der dafür nötige Zeitaufwand wird mit rund 25 Minuten beziffert. Der Erfüllungsgrad der Rückrufaktion wird vom Autohersteller Mazda laufend kontrolliert.

Be Sociable, Share!

Autor:
Datum: Samstag, 18. Juni 2011 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben