Peugeot 301 für Entwicklungs- und Schwellenländer

Peugeot will sich auch auf den Wachstumsmärkten in Entwicklungs- und Schwellenländern etablieren. Darum müssen Modelle zu niederpreisen her. Es sollen Modelle mit der Endziffer „1“ angeboten werden.

Der der Geschäftsführer von Peugeot Deutschland Thomas Bauch, erklärte dem kfz-betrieb Online, das diese Modelle aber in Deutschland nicht eingeführt werden. Hierzulande gibt es ja den Peugeot 206+ zum Einstiegspreis von ab 9.990 Euro.

Der Peugeot 301, als erstes Fahrzeug dieser neuen Reihe, feiert seine Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon im September. Der Verkauf startet dann im November in der Türkei. Zusätzlich noch soll es eine viertürige Stufenheck-Limousine für Osteuropa, Südamerika, Afrika, den Golf-Staaten und weiteren Schwellenländern geben.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 23. Juni 2012 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben