Lena und der neue Corsa

Bei der Abendveranstaltung in Mainz, die im Anschluss an eine Tagung der deutschen Händler in Rüsselheim stattfand, hat Opel seinen neuen Corsa präsentiert. Die Markenbotschafterin Lena Meyer-Landrut hat das Modell auf die Bühne gefahren. Unter den Klängen ihres gleichnamigen Hits „Satellite“ taufte Lena gemeinsam mit der Vertriebschefin Imelda Labbé das Auto symbolisch mit dem Schriftzug „Satellite. Und das ist der neue Name einer Corsa-Ausstattungslinie.

lena-meyer-landrut-opel-corsa-satellite

Der Corsa Satellite hat einen 1,2-Liter-Motor mit 51 kW/70 PS und kostet 13.990 Euro. Ab sofort können die Opel-Fans dieses Modell bestellen. Junge Käufer will Opel mit der Lackierung „Guacamole“ – die es nur für dieses Modell gibt – sowie 15-Zoll Leichtmetallfelgen in 5-Doppelspeichen-Design. Auch im Innenraum gibt es neue Interieurfarben wie „Terracotta“ die den passenden Kontrast bieten. Klimaanlage sowie Stereo-CD-Radio 30 MP3 mit Triple Info-Display und Lenkradfernbedienung gehören zur Serienausstattung dazu.

Der neue Opel Corsa sticht mit seinen Frontscheinwerfern in Adleraugen-Optik und den markanten Tagfahrleuchten sowie den neuen Nebelscheinwerfern mit flügelförmiger Chrom-Einfassung von den anderen Corsa Modellen ab.



Lena meinte: „Ich bin irgendwie richtig stolz auf den Corsa, gerade die neuen Farben wie zum Beispiel Guacamole finde ich klasse, der Wagen lacht mich richtig an.“

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 3. Januar 2011 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben