Leclanche mit Erweiterung von Lithium-Ionen Produkten

Auf der eCarTec Messe in München wurden hauptsächlich Technologien um das Thema Elektromobilität präsentiert.

Aktuelle und zukünftige Einsatzmöglichkeiten von Lithium-Ionen-Batterien zeigte auch das Unternehmen Leclanche SA aus der Schweiz.
Die vorgestellten Akkus sind nicht nur für Autos gedacht, sondern auch in der Industrie einsetzbar.

Zum 100-jährigen Jubiläum zeigte die Firma Leclanche auf der internationalen Messe für Elektromobilität auch einen so genannten Leclanche-Separator. Der Separator ermöglicht die automatisierte Produktion von Batteriezellen mit überdurchschnittlichen Sicherheitsmerkmalen.
Wegen der ständig steigenden Nachfrage nach den Lithium-Ionen-Batterien möchte der Konzern seine Produktion bis zum Jahre 2011 auf 600.000 bis 800.000 Zellen pro Jahr ausbauen.
Bis Ende dieses Jahres soll die Produktionskapazität auf 100.000 Zellen erhöht werden.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 13. Dezember 2009 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Elektroautos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben