Lancia Ypsilon S MOMODESIGN – neue Sonderserie

Mit dem Lancia Ypsilon S MOMODESIGN erweitert die italienische Automarke ihr Angebot an junge urbane Menschen, die ein sportlich aussehendes Fahrzeug suchen. Entstanden aus der wieder gebildeten Zusammenarbeit zweier Marken, die für ihren Beitrag zum italienischen Industriedesign weltbekannt sind, wirkt der charmante fünftürige Lancia Ypsilon als ‚Fashion City Car‘ par excellence mit seinem Charakter, seinem Style und seiner unkonventionellen Klasse.

Lancia Ypsilon S MOMODESIGN

Der kultivierte und elegante Stil von Lancia und der technisch geprägte Einschlag der Mailänder Kult-Marke MOMODESIGN gehen dabei eine außergewöhnliche Symbiose ein. Beispiele für das besondere italienische Design sind die vom MOMODESIGN Centro Stile entworfenen und hergestellten exklusiven Produkte und Accessoires, die von Helmen, Uhren, Brillen und Schuhen bis hin zum Reisegepäck reichen.
Ebenso wie der neue Lancia Delta S by MOMODESIGN spielt auch der Ypsilon S MOMODESIGN mit Farbkontrasten, betont den Wert von Details, bietet einen eleganten Innenraum und drückt damit eine dynamische Persönlichkeit aus.

Äußerlich hebt sich die neue Sonderserie mit ästhetischen Chrom-Applikationen ab und reflektiert damit die Motive der von MOMODESIGN entwickelten Produkte.

Lancia Ypsilon S MOMODESIGN Heck

Die Kunden können ihre ganz eigene Sonderserie mit der Auswahl aus fünf verschiedenen Bicolore-Lackierungen individualisieren, jeweils mit Mattschwarz für die Heckklappe, das Dach und die Außenspiegelgehäuse. Ein neuer Heckstoßfänger mit verchromten Elementen, Türgriffe in Wagenfarbe und weiße „MOMODESIGN“ Grafiken auf den B-Säulen sowie schwarze 15 Zoll-Leichtmetallräder vervollständigen den Ypsilon S MOMODESIGN.

Unter der attraktiven Karosserie mit dem Markenzeichen „Made in Italy“ liegt alle Substanz eines Fahrzeuges mit modernster Technologie, geringem Verbrauch und reduzierten Emissionen sowie mit beispielhaftem Komfort und wertiger Ausstattung.
Die sportliche Ausstrahlung findet sich im Innenraum im Kontrast zwischen den gelben Instrumentenskalen und dunklen Oberflächen sowie schwarzem ‚Sail‘-Bezugstoff mit grauen Ziernähten für Türverkleidungen, Sitze und Armaturenbrett wieder. Der Stoff trägt gelaserte ‚MOMODESIGN‘ Grafiken, während schwarzes Leder das Lenkrad und die Schalthebel-Abdeckung überzieht. Gebürstete Komponenten im Armaturenbrett verleihen einen zusätzlichen Hauch von Eleganz.

Der neue Lancia Ypsilon S MOMODESIGN steht in Österreich mit einem 51 kW (69 PS) starken 1.2 Fire EVO II Motor sowie dem mehrfach ausgezeichneten 0.9 TwinAir Turbo Motor mit 63 kW (85 PS), jeweils in Kombination mit einem manuellen Fünfganggetriebe und Start/Stopp-Technik zur Wahl. Der Verbrauch beträgt dabei im Schnitt lediglich 5,1 Liter bei der Variante mit dem 1.2 Liter Motor beziehungsweise 4,2 Liter beim TwinAir.



Dazu gibt es eine umfangreiche Liste an bereits enthaltener Serienausstattung wie zum Beispiel mit Klimaanlage, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, höhenverstellbarem Lederlenkrad, elektrischen Fensterhebern vorne, elektrisch einstell- und beheizbaren Außenspiegeln ,geteilt umklappbarer Rücksitzbank, Audiosystem mit  Radio inklusive MP3-CD-Laufwerk und sechs Lautsprechern sowie den Sicherheits-Einrichtungen ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung, ESC mit ASR und Berg-Anfahrhilfe „Hill Holder“, Frontairbags mit adaptiver Steuerung, Seiten- und Windowbags sowie Isofix-Verankerungen für Kindersitze.

Da wird der kleine Stadtflitzer gleich richtig groß. Design trifft auf Design, somit kann nur ein wunderschönes Auto enstehen.

Quelle: Lancia

Be Sociable, Share!

Autor:
Datum: Mittwoch, 2. Oktober 2013 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

3 Kommentare

  1. 1

    Hallo

    ein schickes Auto das seinen (hohen) Preis hat.

    Schade, dass Lancia nicht mehr das Design von früher hat das den ital Stil bekräftigt.

    MfG

    frank

  2. 2

    Da haben sie recht.

  3. 3

    Hallo Peter

    wir haben einen schicken Lancia und wollte nachsehen wie der neue Ypsilon ist.

    Bei dem Preis ist er für uns nicht interessant.

    Würde mich gerne mit Ihnen austauschen.

    MfG

    frankbruening@gmx.de

Kommentar abgeben