Indien überholt Japan am Kleinwagen-Markt

Japan war Jahrzehnte lang das führende Land wenn es um den Absatz von Kleinwagen ging. Doch diesen Platz hat Japan nun verloren. Indien ist nun der weltweit größte Absatzmarkt für Kleinwagen.

Zu den beliebtesten Modellen gehören der Suzuki Swift, Chevrolet Spark und Hyundai i10 mit einem Absatzplus von 14,1 Prozent mit rund 892.000 Käufer. In Japan hingegen waren es nur 708.000 Neuzulassungen in dieser Kategorie.

Dieser boom ist auch für andere Konzerne sehr Reizvoll. So zeigen VW, Ford und Toyota ebenfalls großes Interesse am indischen Automarkt. Das Ziel ist es Indien immer mehr als Produktionsland für den Export nach Asien und auch nach Europa zu etablieren. Ein billiger Kleinwagen rentiert sich nur, wenn man ihn in großen Mengen produzieren kann. Somit hat auch Indien gute Chancen auch hier Export-Weltmeister in diesem Segment zu werden.

Weitere Themen zum Automarkt in Indien:

Toyota möchte Marktanteil in Indien ausbauen.

Indien gilt als Zukunftsmarkt der Autoindustrie.

Indischer Automarkt weiter im Hoch.

Michelin baut neuen Reifenwerk in Indien.

Hyundai im Billigauto in Indien.

Nissan und Renault planen Billig-Auto für den indischen Markt.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 13. Januar 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben