Gebrauchtwagenbörse zielt auf Neuwagen ab

Die Internet Gebrauchtwagenbörse Mobile.de will groß in das Geschäft mit den Neuwagen einsteigen.



mobile.de - Deutschlands größter Fahrzeugmarkt

 

Laut der „Wirtschaftswoche“ für die Ebay-Tochter zurzeit entsprechende Gespräche mit Herstellern und Autohändlern.

Erst vor kurzem ist auf der Internet-Seite des Unternehmens die Suche nach fabrikneuen Autos auffällig als Option platziert worden.
Die Zahl der Neuwagen-Anfragen ist seitdem um rund 80 Prozent angestiegen.
Inzwischen sind fast zehn Prozent der 1,4 Millionen auf der Seite angebotenen Autos Neuwagen.



Neuwagen-Suche
von Mobile.de

 

Mobile.de lockt dabei mit Preisnachlässen von bis zu 43 Prozent, zum Beispiel beim Fiat Panda. Im Durchschnitt liegt der Rabatt bei zirka 15 Prozent.

Experten sehen ein riesiges Potenzial für den Neuwagenhandel über das Internet. Das Internet könnte beispielsweise laut dem CAR-Institut an der Uni Duisburg-Essen den Autokauf grundlegend verändern.

Wer sich auch über andere Autobörsen im Internet interessiert und sich einen Überblick im Online Automarkt Dschungel verschaffen möchte, ist auf meiner AUTOBÖRSENVERGLEICHSSEITEgenau richtig.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 6. September 2010 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben