China hat eine neue Billigmarke – Baojun

In den großen Städten in China und in den Küstenstädten sind deutsche Autos wie VW, Audi, BMW oder Mercedes der absolute Renner. General Motor will jetzt aber mit einer neuen Billigmarke in der Provinz punkten.

baojun-gm-billigmarke

Genau aus diesem Grund musste eine neue Billigmarke her. Nun sollen Modelle unter dem Namen Baojun den Markt für Buick und Chevrolet flankieren. Der Name Baojun heißt auf Deutsch Schatz-Pferd und soll ein Gemeinschaftsunternehmen von General Motor, Volkswagen-Partner SAIC und Wuling Motors sein. SAIC-GM-Wuling besteht seit 2002 und stellt in seinem Werke in Liuzhou und Guangxi Zhuang hauptsächlich Transporter, Klein-LKW und Vans sowie den Chevrolet Kleinwagen Le Chi her. Dies war das erste chinesische Automobilunternehmen, das mehr als eine Million Autos verkauft hat. Der Preis ist bis jetzt noch nicht bekannt, aber man rechnet das die Modelle von Baojun bei umgerechnet 5.500 Euro starten.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 16. August 2010 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben