Am Flughafen Parken kann teuer werden – Achtung

Planloses Parken am Flughafen kann sehr teuer werden.



Hotels und Parken am Flughafen

Wer sein Auto am Flughafen auf dem nächst besten Parkplatz abstellt, kann bei seiner Rückkehr aus dem Urlaub beziehungsweise nach dem Rückflug eine böse Überraschung erleben.

Zu diesem Ergebnis ist das Online-Reisebüro Travel24.com bei einem Vergleich der Parkpreise an insgesamt 17 deutschen und 11 internationalen Flughäfen gekommen.

Eine Woche Flughafen-Parken kann unter Umständen mehr ins Geld gehen als der ganze Urlaub. So müssen Spontanparker in München für eine Woche Standzeit bis zu 250 Euro bezahlen, am Stuttgarter Airport werden bis zu 203 Euro dafür verlangt.

Noch teuerer kann es werden, wenn Reisende ihr Auto versehentlich auf ausgewiesenen Kurzzeit-Parkplätzen abstellen. Am Airport Köln/Bonn können die anfallenden Gebühren bis zu 345 Euro für nur 48 Stunden Parkzeit ausmachen, so lautet das ernüchternde Ergebniss dieser Studie.

Generell muss es aber nicht so teuer werden, wie zum Beispiel am Flughafen Leipzig mit Tagestarifen zwischen 10 und 21 Euro beweist.

Grundsätzlich gilt, wer früh bucht, kann viel Geld sparen.
Experten raten daher, sich bereits rund 4 bis 8 Wochen vor Reiseantritt einen Autostellplatz über das Internet zu buchen.

Auch eine Alternative ist die Anreise zum Flughafen mit Bus und Bahn, die bei einigen Airlines als Rail & Fly – Option recht günstig dazu gebucht werden kann.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 1. September 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    […] full post on Billigstautos.com – Billige Autos – Infos & News Related Reading: Pierre Joseph Proudhon Political Philosophy by Heinz DuthelTo be GOVERNED is to be […]

  2. 2

    Wie die Einreisegebühr in die USA funktioniert…

    Trackback ……

Kommentar abgeben