Toyota macht sich in Indien stark

Toyota plant zusätzlich ein Motoren- und Getriebewerk in Indien zu bauen, um in Zukunft noch flexibler auf die Marktanforderungen reagieren zu können.

toyota-logoDer japanische Autohersteller, Toyota, errichtet momentan ein zweites Werk in Indien, genauer gesagt in Bangalore, da den Anschein nach, Toyota einen billigen bzw. preiswerten Kleinstwagen, ab dem Jahr 2011 produzieren möchte.

Die Zusammenarbeit zwischen Toyota und der Kirloskar-Gruppe erreicht bisher nur einen einheimischen Produktionsanteil von etwa 50 Prozent.

Geplant ist eine Aufstockung von 80.000 auf 150.000 Autos, bis jetzt ist dies aber ein logistisches Problem gewesen.

Der indische Automarkt wird immer mehr umkämpft. Man sieht hier schon die ersten Auswirkungen.
Viele Autohersteller versuchen auf den indischen Automarkt, Fuß zu fassen.

Weitere Themen zum Automarkt in Indien:

Toyota möchte Marktanteil in Indien ausbauen.

Indien gilt als Zukunftsmarkt der Autoindustrie.

Indischer Automarkt weiter im Hoch.

Michelin baut neuen Reifenwerk in Indien.

Hyundai im Billigauto in Indien.

Nissan und Renault planen Billig-Auto für den indischen Markt.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 4. Dezember 2009 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    […] Toyota macht sich in Indien stark. Tags » Autor: Peter Datum: Sonntag, 20. Dezember 2009 8:00 Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren […]

Kommentar abgeben