Reifenbestellung im Internet boomt

Die TNS Infratest hat eine Studie herausgebracht die besagt, dass schon rund sieben Millionen deutsche Autozubehör wie zum Beispiel Reifen, Felgen usw. übers Internet gekauft haben.

Weitere 13 Millionen Befragte können sich in der Zukunft vorstellen, sich Autozubehör über das Internet zu bestellen. Natürlich sollte man beim Kauf im Internet nicht vergessen, dass man die Zubehörteile auch  einbauen können muss.

ReifenDirekt.de Reifen zum besten Preis

Denn eine Werkstatt ist nicht sehr begeistert, Autozubehörteile die übers Internet gekauft wurden dann einzubauen. Dies ist nicht die Vorgehensweise einer Fachwerkstatt. Hat eine Fachwerkstatt dann dieses Teil zähneknirschend eingebaut, und man hat dann ein Problem, kommt es meist sehr teuer. Zuerst muss man diese Teil wieder ausbauen lassen dann einschicken und anschließend wieder einbauen. Dies bringt nicht nur Ärger sondern man braucht auch noch Geduld und eine dicke Brieftasche. Mit dem dann doch sehr günstig erworbenen Teil ist es dann leider doch nix mehr.

Weiterführende und sehr hilfreiche Beiträge zum Thema Reifen findet ihr anbei:

Reifen für Elektroautos haben gewöhnungsbedürftige Optik.

Welche Reifen sind die Besten? – Reifentest.

Eingelagerte Reifen müssen kontrolliert und überprüft werden.

ADAC warnt vor alten Reifen.

PKW Reifen verzeichnen ein Plus.

Wintereinbruch und Reifengeschäft geht los.

Schneeketten

Regeln für Winterreifen.

Reifendruck Kontrollsysteme ab dem Jahr 2012 Pflicht.

Vorsicht bei gebrauchten Winterreifen.

Nicht alle Winterreifen sind wintertauglich.

Neue Kennzeichnung für Autoreifen.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 22. Januar 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    […] Reifenbestellung im Internet boomt und wird immer beliebter. […]

  2. 2

    […] Reifenbestellung im Internet boomt und wird immer beliebter. […]

Kommentar abgeben