Jaguar – Geschmeidig, Edel und Luxuriös

Es gibt nur wenige Autos auf der Welt, die nicht nur Statussymbol sind, sondern auch erschwinglich für Normalsterbliche. Die Luxuskarossen von Jaguar gehören zu dieser Elitegruppe. Das ist sicher überraschend für Fans der beliebten TKKG Jugendbuchreihe, denn schließlich war da der Jaguar der Familie Sauerlich das Symbol von Reichtum ohnehin. Aber vielleicht hatte Papa Sauerlich ja einfach nur guten Autogeschmack.

Vienna Autoshow 14 Jaguar

Der neue Jaguar XE, zum Beispiel, bietet Luxus pur, ist aber gleichzeitig ein sehr modernes Auto mit seinem InControl Touch Infotainment System. Auf den ersten Blick fällt aber das Äußere auf. Der XE verbindet Eleganz mit Sportlichkeit. Die charakteristische Motorhaube des Jaguars mit den Doppelscheinwerfern und dem Gittergrill lassen keinen Zweifel aufkommen um welche Marke es sich handelt.

Im Innenraum glänzt der Jaguar wie immer mit edlen Materialien, die frei wählbar sind. So kann sich der Neukunde sicher sein, dass der XE vollkommen auf ihn zugeschnitten ist – und natürlich ist alles erstklassig verarbeitet. Die Armaturentafel gibt es nicht nur im schwarzen Pianolack sondern auf Wahl auch mit verschiedenen Holz- und Aluminiumsorten. Dazu gibt es auch reichlich Chrom, wie zum Beispiel bei den Belüftungsdüsen.

Wenn man sich dann endlich sattgesehen hat am neuen Jaguar kann es endlich losgehen. Gleich zu Beginn merkt man, dass der XE eine außerordentliche Fahrdynamik an den Tag legt, die so überzeugend ist, dass man sogar kurzeitig den Luxus vergisst, von dem man umgeben wird. Der mächtige Motor dieser Raubkatze schnurrt auch bei hohen Geschwindigkeiten noch und der leistungsstärkste Motor des XE schafft es von 0 auf 100 in 5.1 Sekunden. Die sportliche Leistung wird unterstützt durch eine neue Servolenkung, ein adaptives Fahrwerk und eine Bremsanlage mit neuartiger Belüftung,  die zusammen für Komfort und Sicherheit sorgen – selbst bei hohen Geschwindigkeiten. Mit JaguarDrive Control kann man kann auch einstellen, ob man zum Beispiel besonders sparsam unterwegs sein möchte oder doch lieber sportlich ans Ziel kommen will.

Auch wenn Jaguar viele hervorragende Modelle in der gehobenen Mittelklasse anbietet, so ist ein Neuwagen für einige Kunden vielleicht noch eine Nummer zu groß. Zum Glück glänzen alle Modelle der Jaguar auch als Gebrauchtwagen. Jaguar baut seine Autos nicht nur mit unverwechselbarer Eleganz sondern auch mit einer dauerhaften Wertigkeit. So wird sichergestellt, dass auch ein Zweitkunde noch viele Jahre Freude an seinem Luxuswagen hat. Und dank der exzellenten Verarbeitung und dem zeitlosen Design kann man es einem Jaguar nicht ansehen wie viele Kilometer er schon auf dem Buckel hat.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 1. Juli 2015 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben