Erste Hilfe Kurs und Wissen auffrischen

Wenn man bei einem Unfall in einer ernsten Situation richtig helfen will bzw. muss, sollte man seine Kenntnisse diesbezüglich alle fünf Jahre in einem Erste-Hilfe-Kurs auffrischen.

Die Notfallärtze der Universität Würzburg stellten fest, dass die Kursteilnehmer im Durchschnitt 50 Prozent des Inhalts des Kurses schon nach zwei Jahren vergessen hatten. Hinzu kommt, dass es im Laufe der Zeit auch neue Erkenntnisse für eine perfekte Hilfe im Notfall geben kann und für das sollte man gerüstet sein.

Professor Peter Sefrin, Bundesarzt beim Deutschen Roten Kreuz sagte, Die Empfehlungen zur stabilen Seitenlage und zur Herdruckmassage etwa, wurden erst vor wenigen Jahren geändert.

Vor allem das schnelle Eingreifen der Ersthelfer ist besonders wichtig und kann Leben retten, wie die Notfallmediziner immer wieder betonen. Ein Großteil der Menschen ist allerdings unerfahren und hat Angst davor etwas falsch zu machen, wobei niemand bestraft wird, wenn er etwas falsch macht. Eine unterlassene Hilfeleistung dagegen wird vom Gesetzgeber zu Recht bestraft.
Noch dazu  ist man auch selbst sehr dankbar, wenn man solche Hilfe in Anspruch nehmen muss bzw. kann.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 11. Februar 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Tipps rund ums Auto

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben