Das Elektroauto Chevrolet Volt kann man über Handy steuern

Das Handy wird beim neuen Chevrolet Volt einfach in einen tragbaren Bordcomputer umfunktioniert. Auf der Elektronikmesse CES hat General Motors eine neue Handy-Software vorgestellt, die es möglich macht das Handy als Kommandozentrale für das Elektroauto Chevrolet Volt zu nehmen.

So kann der Handybesitzer mittels Mobilfunkverbindung die Daten über sein Elektroauto abrufen. Dazu gehören Informationen wie zum Beispiel Ladezustand des Akkus oder die restliche Reichweite des Autos abzurufen.

Man hat sogar die Möglichkeit, wenn das Auto bereits an der Ladestation hängt es per Handy zu starten. Ebenfalls kann man per Handy die Klimaanlage und die Heizung Ein- und Ausschalten.


Die erste Version soll bereits Anfang 2011 erhältlich sein. Im Moment aber wurde sie in Las Vegas vorgestellt und läuft auf Smartphones wie z.B. dem Apple I-Pod oder dem Black Berry Droid. Der Chevrolet Volt wird ab Ende 2010 produziert.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 18. Januar 2010 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Elektroautos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    […] Elektroauto Chevrolet Volt kann man über das Handy steuern. […]

Kommentar abgeben