Auto als Instrument für Musik-Erzeugung, a la Stomp

In diesem Video sieht man wie man mit einem Auto, in diesem Falle ist es ein alter Jeep Grand Cherokee,  Musik machen kann.


Auf diese glorreiche Idee bzw. auf die Umsetzung kam der DJ Julian Smith.
Der Frankfurter ist seit Jahren als House- und Black-Music-DJ sehr bekannt und auch recht beliebt.

Julian Smith erzeugt mit dem alten Grand Cherokee – Techno Music bzw. Beats.

Es läuft in etwa so ab und hört sich so ähnlich wie bei Stomp an.
Stomp ist ein Perkussion-Band. (Perkussion, auch Percussion kommt aus dem lateinischen und bedeutet schlagen, dies gilt in der Musik als Oberbegriff für das Spiel aller Instrumentenarten aus dem Bereich der Schlag- und Effektinstrumente. Die Perkussion gilt als die urtümlichste Form des Musizierens und ist in Instrumentierung und Spielweise stark durch regionale Besonderheiten geprägt.) Die Gründer waren Steve McNicholas und Luke Cresswell.
Seit 1991 tritt Stomp in aller Welt auf und begeistert nun die Massen.

Die Performance ist szenisch dem Umfeld einer Putzkolonne angelehnt.
Geräusche werden mit Hilfe verschiedener Gegenstände erzeugt, zum Beispiel mit Fässern, Stäben usw., eben alles mit dem man Geräusche erzeugen kann.
Die Shows sind sehr dynamisch und Geräusche werden auch durch Interaktion mehrerer Künstler untereinander erzeugt, wie zum Beispiel Kampfszenen. Stomp hat somit ein neues Performance Genre geschaffen.

Jetzt bin ich aber etwas vom Thema abgeschweift. Aber dafür kennt sich jeder aus.

Genial was man mit einem Auto alles anstellen kann, man kann nicht nur Rennen fahren, Autos crashen, verschrotten, als Kunst verwenden oder dazu umzubauen, das Auto tunen, als normalen Gebrauchsgegenstand verwenden, sondern auch Musik damit machen.

Nicht jeder mag diese (Art von) Musik, aber ich finde diese Idee mit einem Auto rhythmische Musik zu machen und das so umzusetzen, dass das auch noch nach etwas klingt, fantastisch.

Tolle Beats und das mit einem Auto.
Das wäre doch auch etwas für die Werbebranche, wie seht her was unsere Autos aushalten und was man mit unseren Autos alles machen kann.
Warten wir ab, wann es einen solchen Werbespot und von wem geben wird.

Zwar macht das Auto sicherlich viel durch, wie starke Abnützungserscheinungen, aber es hört sich toll an.

Wäre doch auch eine Idee, für uns, da eignet sich der Winter gut, Auto in die Garage und los gehts, jeder kann Musik machen – Garagenmusik. 🙂

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 18. Dezember 2009 15:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Kurioses um das Auto, Video über Autos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben