Zweiter Blogger Road-Trip – Der erste Tag geht zu Ende

Der Tag geht zu Ende. Wir sind durch die Normandie gefahren. Es war wunderschön. Die Normandie ist eine historische Provinz im Norden Frankreichs.

Jetzt sind wir am Ziel des heutigen Tages angekommen. Ich möchte euch nur noch ein paar Fotos zeigen die wir gemacht haben.

Schaut doch echt gut aus, dieser Citroen.

Eine Pause muss ein. Rauchen, trinken und sich kurz unterhalten. Außerdem brauchen unsere Gesäße Pause.

Kosten für die Autobahn in Frankreich.

Welche Brücke ist das?

Wer uns weiterhin verfolgen will am Routenplaner hier klicken: http://glympse.com/467-3tm

Bin schon gespannt wo die Reise morgen hingeht. So nun gemütlich Essen und dann ab ins Bett, oder auch nicht. Das Hotel in dem wir schlafen werden heißt, Mercure Ouistreham Riva-Bella.

Autoblogger auf der Suche nach einem Restaurant.

Schaut doch echt gemütlich aus.

Berichte zum 2. Blogger Road-Trip:

Vorfreude auf den Blogger Road-Trip.

Von Bad Erlach nach Köln – mein Auto-Blogger Road Trip.

Start zum 2. Blogger Road-Trip.

Es geht von Belgien nach Frankreich.

Die Autoblogger sind in Frankreich.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 21. September 2012 21:01
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

4 Kommentare

  1. 1

    […] ersten Zusammenfassungen liefen schon am ersten Abend ein, so auch die von Peter und David. Ich wollte sie auch schon viel früher einreichen, kam jedoch nicht dazu. Meine […]

  2. 2

    […] (3.000 Kilometer) steht das Fahren im Mittelpunkt stehen wird. Ich hatte das Glück gemeinsam mit Peter, den ersten Tag mit dem Citroën DS4 in Angriff nehmen zu können. Ausgerüstet mit dem 160 PS […]

  3. 3

    […] Peter (billigstautos.de) […]

  4. 4

    […] Kilometer) steht das Fahren fast automatisch im Mittelpunkt. Ich hatte das Glück gemeinsam mit Peter, den ersten Tag mit dem Citroën DS4 in Angriff nehmen zu können. Ausgerüstet mit dem 160 PS […]

Kommentar abgeben