Wird der E-Klasse in Zukunft in Russland gebaut?

Kann es wahr sein, dass Daimler beim russischen Autohersteller GAS (Gorkowski Awtomobilny Sawod) in Zukunft seine E-Klasse Modelle produziert?

gas-siber-daimler

Laut dem Internetdienst Inside Line, soll der Schwabe interessiert sein das Gork-iAutomobilwerk Nischni Nowgorod zu übernehmen. Im Moment wird dort die Limousine Wolga Siber gebaut. Angeblich plant Daimler am Zusammenfluss von Wolga und Oka die Mercedes E-Klasse zu fertigen, um auf dem russischen Markt besser gegen BMW aufgestellt zu sein. Doch so wie es aussieht gibt es noch weitere Interessenten an Gorki. Man hat auch erfahren, dass es Gespräche mit Tata gegeben haben soll. Tata könnte hier zum Beispiel sein Modell Indica bauen.



Auch die Ambitionen von General Motors ist nach wie vor da, und das obwohl er schon drei Werke in Russland hat. Diese produzieren hier Opel- und Chevrolet-Modelle wie etwa den Chevrolet Niva der früher Lada Niva hieß. Ebenfalls spricht für GM, da der GAS-CHEF Bo Anderson früher der Chef vom Einkauf von GM war.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 6. September 2010 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben