Wachstumskurs von Skoda steigt weiter

Auch im April wieder hat Skoda den Wachstumskurs fortgesetzt. Seit dem Jahresanfang liefert Skoda immer mehr Modelle an die Kunden aus. Ende vergangenen Monats lag Skoda bei 242.078 Autos die zu einem Kunden gewandert sind. Mit 63.177 Autos betrug das Absatzplus im April 3,5 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Ein Grund für diese Zahlen ist der chinesische Markt. Denn dort stiegen die Zahlen um ganze 31 Prozent.

skoda-auto-logo

66 Prozent war die Steigerung in der Überseeregion, in Osteuropa – trotz der schwierigen Marktverhältnissen – ganz acht Prozent. In Westeuropa – ausgenommen Deutschland – stieg die Marke um 38 Prozent. Auch auf dem heimischen Markt stiegen die Zahlen immer mehr. 5.604 Kunden entschieden sich in Tschechien für einen Skoda im April 2010. Dies ist um ein viertel mehr als im Jahr zuvor.



China ist der größte Absatzmarkt, aber gleich danach kommt Deutschland. In Deutschland wurden im April 10.199 Autos, das sind 50,7 Prozent absetzen. Seit dem Jahresbeginn waren dies 43.268 Autos. Das sind zwar 35 Prozent weniger als im Abwrackprämienjahr 2009, aber 7 Prozent mehr als 2008.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 7. Juni 2010 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben