VW Scirocco nun sportlicher unterwegs

Nicht wirklich sehr beliebt bei den Kunden ist der VW Scirocco.  Um dies zu ändern, hat Volkswagen nun das Modell sportlicher gestaltet, man hat ihm ein Facelift verpasst. Premiere feiert das Facelift in Genf auf dem Automobilsalon vom 4. bis 16.3.2014, das war ja klar. Auf den Markt kommt er dann Mitte August.

Sehen wir ihn uns mal von außen an:

Eine neu gestaltete Front- und Heckpartien inklusive neu konzipierte H7- oder Bi-Xenon-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten, sollen den Scirocco sportlicher wirken lassen. Der Griff zum öffnen der Heckklappe hat man hinter dem VW-Zeichen versteckt.

 

Der Innenraum:

Sportsitze, Ledersportlenkrad und neue Stoffe und Farben sollen ihn in ein neues Licht rücken. Zu den neuen technischen Features zählen das eigens auf den Scirocco zugeschnittene Soundsystem Dynaudio Excite und der Parklenkassistent. Sonst gibt es noch serienmäßig einen Ladedruck, eine Stoppuhr und eine Motoröltemperatur.

Unter der Motorhaube:

Sechs Turbodirekteinspritzer gehören den neuesten Generationen der Volkswagen-Vierzylindermotoren an und erfüllen alle die Abgasnorm EU 6. Alle Modelle bis zu eines Leistung von 162 kW / 220 PS sind mit einem Start-Stopp-System und einen Rekuperationsmodus ausgestattet. Das Leistungsspektrum der vier TSI (Benziner) und zwei TDI (Diesel) reicht in Europa von 92 kW / 125 PS bis 206 kW / 280 PS.



Quelle: Volkswagen

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 26. Februar 2014 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben