Von Renault neues Sondermodell „Night & Day“

Renault hat neue Modelle in seiner Sondereditionsreihe „Night & Day“. Diese Sondermodelle bieten einen Preisvorteil bis zu 1.290 Euro. Neben Twingo, Wind und Clio ist diesmal auch der Modus dabei. Die Autos sind in Arktis-Weiß oder Perlmutt-Schwarz erhältlich. Für die Modelle Twingo, Clio und Modus Night & Day steht darüber hinaus die Lackierung Platin-Grau Metallic zur Wahl.

renault-wind-night-and-day-sondermodell-innenraum

Es gibt in den Modellen Twingo, Clio und Modus Night & Day serienmäßig Komfortelemente, wie das elektrische Panorama-Glasschiebedach  und Innenraum-Dekor in Klavierlack-Schwarz sowie stark getönte Heck- und Seitenscheiben. Der Wind Night & Day ist am schwarz lackierten Ganzjahres-Hardtop zu erkennen.

Auf der Einstiegsvariante Authentique basiert das Sondermodell Twingo Night & Day. Es gibt nicht nur den serienmäßigen Lieferumfang sondern noch viele Extras. Dazu gehören Nebelscheinwerfer, MP3-tauglicher 4×20 Watt-CD-Radio, zwei verschiebbare und umklappbare Einzelsitze im Fond und einen höhenverstellbaren Fahrersitz. Die Außenspiegelgehäuse und die Radabdeckungen sind in Anthrazit gehalten. Ebenfalls gibt es mit Leder bezogene Instrumententräger und Teillederpolsterung sowie das Lenkrad und der Schalthebelknauf in Leder. Als Antriebsvarianten stehen dem Kunden ein 1.2 LEV 16 V 75 Eco2 und ein 1.2 16 V 75 Eco2 Quickshift mit jeweils 55 kW/75 PS zur Auswahl. Hier bezahlt der Kunde ab 12.290 Euro und hat einen Preisvorteil von 650 Euro.

renault-wind-night-and-day-sondermodell

Im Clio und Modus Night & Day findet man über die Ausstattung Dynamique hinaus noch Klimaautomatik, die Stoff-Leder-Polsterung sowie den Licht- und Regensensor, 16-Zoll-Leichtmetallräder in Anthrazit und ein MP3-taugliches CD-Radio. Die Rückbank kann man in vier verschiedene Positionen bringen so dass je nach Bedarf mehr Fußraum für die Fondpassagiere oder ein größeres Ladevolumen zur Verfügung steht.

Der Clio Night & Day ist in allen drei Karosserievarianten verfügbar. Unter der Haube kann der Kunde wählen zwischen den drei Benzinern 1.2 16 V 75 Eco2 mit 55 kW/75 PS, TCe 100 Eco2 mit 76 kW/103 PS und 1.6 16 V 110 Automatik mit 82 kW/112 PS sowie dem 1,5-Liter-Dieselmotor dCi 105 FAP Eco2 mit 78 kW/106 PS und Rußpartikelfilter. Dieser kostet ab 15.290 Euro mit einem Preisvorteil von 830 Euro.

Beim Modus Night & Day hat der Kunde einen Preisvorteil von bis zu 1.290 Euro. Das Sondermodell ist in der kurzen Karosserievariante Modus und als Grand Modus mit langem Radstand lieferbar. Es gibt als Motorisierung den Benziner 1.2 16 V 75 Eco2 und TCe 100 Eco 2 als auch den 1,5-Liter-Diesel dCi 90 FAP Eco2 mit 65 kW/88 PS und Rußpartikelfilter. Hier bezahlt der Kunde ab 15.500 Euro.



Der Coupé-Roadster Wind Night & Day verfügt über das Ausstattungsniveau Dynamique hinaus über die Klimaautomatik, beheizbare Ledersitze sowie Licht- und Regensensor, ein MP3-taugliches 2×23-Watt-CD-Radio mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Funktion „Plug & Music“ mit 3,5-Millimeter-Klinken- und USB-Anschluss. Im Innenraum ist die Instrumentenabdeckung in Rot und die Türschlaufen in Leder.

Hier steht ein Benzinmotor TCe 100 ECO2 mit 75 kW/102 PS und ein 1.6 16 V 130 mit 98 kW/ 133 PS zur Verfügung. Der Kunde spart bei einem Preis von ab 19.100 Euro, 700 Euro.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 11. April 2011 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben