Vier Sondermodelle – Peugeot „Urban Move“

Peugeot bietet vier seiner Fahrzeuge als „Urban Move„-Sondermodelle an. Die Käufer sparen durch die Zusatzausstattung bis zu 2.420 Euro gegenüber dem Einzelkauf der Extras.

peugeot-107-urban-move-sondermodell

Bei den Sondermodellen „Urban Move“ für den kleinen Peugeot 107, Peugeot 206+, Peugeot 207 und erstmals auch den Cabrioflitzer Peugeot 207 CC mit reichlich Ausstattung können Käufer bis zu 2.420 Euro je nach Modell sparen.

Im Peugeot 107 Urban Move ist mit dabei eine Klimaanlage, ein CD-Radio und ein Drehzahlmesser. Im Innenraum findet man weiße Applikationen, einen speziellen Polsterstoff sowie weiß lackierte Außenspiegelgehäuse. Unter der Haube ist ein 1,0-Liter-Benziner mit 50 kW/68 PS mit einem Verbrauch von cirka 4,5 Liter Super auf 100 Kilometer. Der Einstiegspreis liegt hier bei 9.990 Euro mit einem Preisvorteil von 2.140 Euro gegenüber dem Einzelkauf.

Auch der Peugeot 206+ ist als „Urban Move„-Modell mit einer Klimaanlage ausgestattet. Noch dazu gibt es einen Bordcomputer und eine Audioanlage. Im Innenraum sind die Dekorelemente in blau eingefärbt. Das Sondermodell als Dreitürer mit 44 kW/60 PS-Benziner kostet ab 10.490 Euro und der Fünftürer mit 54 kW/73 PS kostet ab 11.900 Euro Hier spart der Kunde 1.350 Euro.

Im Peugeot 207 Urban Move sind die Sitzbezüge schwarz-rot und die Sicherheitsgurten rot. Wer möchte kann sich bei diesem Sondermodell noch das Plus-Paket dazunehmen. Dieses Paket kostet 650 Euro und es beinhaltet eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und 15-Zoll-Aluräder. Käufer müssen für den Dreitürer mit 54 kW/73 PS starken Benziner mindestens 11.990 Euro zahlen und für den Fünftürer mit Ottomotor und 70 kW/95 PS 12.690 Euro. Sparpotenzial 1.810 Euro.


Neu im Angebot ist der Peugeot 207 CC Urban Move. Das Cabrio mit 88 kW/120 PS-Benziner kostet 17.990 Euro. Mit dabei sind schwarz-rote Polster und eine Audioanlage. Laut Hersteller beträgt der Preisvorteil 2.420 Euro.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 8. April 2011 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben