Ssangyong vergrößert seine Modellpalette

Ssangyong vergrößert seine Modellpalette. Der Hersteller kündigt nun zwei weitere neue Fahrzeuge an. Ob sie noch Europa kommen ist aber eher unwahrscheinlich. 

2015 soll zunächst ein Mini-SUV auf den Markt kommen. 4,17 Meter lang soll der Crossover sein und er zeigt sich in einem dynamischen Design. Damit will man junge Kunden anlocken. Unter der Haube konnte er einen Benziner oder Diesel mit 1,6 Litern Hubraum und rund 96 kW/130 PS haben.

Darüber hinaus kündigte er zwei weitere Modelle an Wie er diese bezeichnet weiß man nicht. Was man auch nicht weiß, ob sie den Weg nach Deutschland finden.  Derzeit bieten sie in Deutschland vier Modelle an, zwei SUV, einen Pick-up und einen Allrad-Van. Am erfolgreichsten war im vergangenen Jahr das Kompakt-SUV Korando mit rund 500 Neuzulassungen.

Ssangyong selbst hatte vor gut zwei Jahren bereits vier neue Modelle sowie einen Elektroantrieb bis 2016 angekündigt.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 31. Januar 2014 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben