Skoda Rapid Sport feiert Weltpremiere am GTI-Treffen am Wörthersee

Dieses Wochenende findet das alljährliche GTI-Treffen am Wörthersee statt. Skoda nutzt dieses Jahr das Treffen und zeigt die Weltpremiere der Studie Rapid Sport. Damit präsentiert sich Skoda extrem sportlich und zeigt den Besuchern auch seine Vielseitigkeit.

Es ist ja mittleiweile nicht mehr wegzudenken. Jedes Jahr am langen Wochenende um Christi Himmelfahrtfindet am Wörthersee das GTI-Treffen statt. Bis zu 200 000 Tuning-Fans besuchen das Kulttreffen im österreichischen Reifnitz.

Heuer präsentiert ihnen Skoda als Highlight den Rapid SPORT. Dies ist eine besonders rassige Studie seiner Kompaktlimousine. Mit dieser Studie präsentiert Skoda sein Potential an Design und was man alles aus dem Rapid rausholen kann.

Lackiert wurde es in den Metallicfarben Corrida-Rot und Steel-Grau und er fährt auf 19-Zoll-Leichtmetall-Rädern. Der Spoiler und der kraftvolle Lufteinlass in der Schürze, vielen mir sofort ins Auge. Auch die Kotflügel sind großzügig dimensioniert, wie auch die Schweller.

Weitere sportliche Akzente setzt das Heck mit dem voluminösen Stoßfänger und zwei integrierten Auspuff-Endrohren. Die Heckleuchten erstrahlen im Marken-typischen C-Design und sind farblich abgesetzt. Als unterer Abschluss dient ein umlaufender Carbon-Rahmen. Im Interieur setzt sich das sportliche Layout fort, beispielsweise mit Sportlenkrad, Recaro-Sitzen und beleuchteten Einstiegsleisten.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 10. Mai 2013 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben