Skoda Octavia Scout – Ein Gefährte für jede Lebenslage

Die Fahrzeuge von Skoda sind nicht mehr nur vernünftig, nein sie machen auch Spaß. So auch die nächste Variante des Octavia, der Octavia Scout.  vorgestellt. Hier hat man Alltagstauglichkeit und Allradantrieb mit Effizienz wunderbar verbunden. Ebenfalls sehr positiv, der Verbrauch ist gesunken und die Leistung gestiegen.

Drei Motoren stehen zur Auswahl, zwei Diesel und ein Benziner. Der Verbrauch konnte gesenkt werden, da der Octavia Scout 29 Kilogramm leichter ist, eine verbesserte Allradtechnik sowie den Green-Tec-Motoren mit serienmäßiger Start-Stopp-Automatik und Rekuperation unter der Haube hat. Alle drei Motoren erfüllen die ab September 2014 geltende EU-6-Norm.

Der Skoda Octavia Scout 2,0 TDI mit 135 kW / 184 PS in Kombination mit dem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und Allradantrieb, beschleunigt in 7,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 219 km/h. Maximales Drehmoment: 380 Newtonmeter (Nm) zwischen 1750 und 3250 Umdrehungen pro Minute (U/min). Der kombinierte Verbrauch liegt bei nur 5, Liter pro 100 Kilometern und der CO2-Ausstoß liegt bei 134 g/km.

Der 2,0 TDI mit 110 kW / 150 PS ist ausschließlich mit manuellem Sechs-Gang-Getriebe zu haben. Hier liegt der Verbrauch bei 5,1 Litern pro 100 Kilometern und der CO2-Ausstoß bei 129 g/km. In 9,1 Sekunden ist er auf Tempo 100 und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 207 km/h.

Nun der 1,8 TSI mit 132 kW / 180 PS: Er ist mit dem automatischen Sechs-Gang-DSG erhältlich. Der kombinierte Verbrauch liegt bei 6,9 l/100 km, die CO2-Emissionen erreichen 158 g/km. 216 km/h ist die Spitzengeschwindigkeit und auf Tempo 100 ist er in 7,8 Sekunden.

Der Octavia Scout wird generell mit Allrad ausgeliefert. Im Normalfall wird er aber über die Vorderräder fortbewegt. Bei Bedarf verteilt das System die Kraft automatisch und situationsbedingt auf die vier Räder. Das ideale Antriebsmoment für die Hinterachse wird permanent berechnet. Damit ermöglicht es auch Offroad-Neulingen, sich einmal ins Gelände zu wagen.


Daten: Skoda Octavia Scout 2,0l Green Tec

Länge x Breite x Höhe (m): 4,69 x 1,81 x 1,53
Motor: Vierzylinder-Turbo-Diesel, 1968 cm3
Leistung: 135 kW / 184 PS zwischen 3500 – 4000 U/min
Max. Drehmoment: 380 Nm zwischen 1750 – 3250 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 219 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h):7,8 Sek.
Durchschnittsverbrauch (nach EU-Norm): 5,1 Liter Diesel
CO2-Emissionen: 134 g/km
Leergewicht/Zuladung: 1559 kg/570 kg
Anhängelast (8 % Steigung, gebremst): 2000 kg
Preis ab: 32.650 Euro


Fazit: Der  Octavia Scout ist ein richtiges Familienfahrzeug, mit dem man auch Spaß haben kann. Geeignet für die Wildnis mit viel Spaßfaktor, ein optimales Zugpferd für einen Wohnwagen – zieht bis zu 2 Tonnen (+25 Prozent) – aber eben auch ein Auto, dass genügend Platz für die ganze Familie bietet.  Achtung: Hartes Gelände mag er nicht so gern.




Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 16. Juli 2014 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto Vorstellung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben