Renault Kangoo wurde überarbeitet

Renault bringt ab Juni den neuen Kangoo auf den Markt. Renault hat den Kangoo überarbeitet und nun bietet er den Kunden mehr Sicherheit und einen geringeren Verbrauch.

Angeboten wird er in den Versionen Kangoo „Compact“ mit zwei oder drei Sitzen, „Maxi“ mit fünf Sitzen oder vergrößerter Ladefläche und als „Grand Kangoo“ mit fünf oder sieben Sitzen. Wer rein elektrisch unterwegs sein möchte, auch das ist bei Renault kein Problem mit dem Kangoo Z.E. und nun auch mit den Kangoo „Extrem“ und den robusten Kangoo „Business“ mit vergrößerter Kunststoff-Frontstoßstange und seitlichen Schutzleisten. Neu ist auch, es gibt Varianten mit drei Frontsitzplätzen.

Renault hat sich auch dem Innenraum gewidmet. Die Mittelkonsole wurde neu gestaltet mit einem zentralen Bedienelement sowie Chrom-Umrandung. Um noch mehr Ladevolumen zu bekommen, kann man nun die geteilte Rückbank völlig umlegen und auch die Öffnung im Dach am Heck mit einen Meter Breite und 45 Zentimeter Länge sorgen für mehr Flexibilität.

Renault präsentiert sich sehr sparsam und bietet sparsame Diesel-Motoren an. Dazu gehört der 55 kW/75 PS und 66 kW/90 PS starke 4,3 Liter Diesel und der 81 kW/110 PS starke selbstzündente 4,5 Liter Diesel. Um noch mehr Sprit zu sparen gibt es eine Direkteinspritzung und Turboaufladung, das Start/Stopp-System, die Energie-Rückgewinnung und ein Eco-Fahrprogramm mit Schaltpunktanzeige, das die Kennlinie des Gaspedals verändert.

Ebenfalls neu ist das Mulimedia-System „R-Link“ mit Navigation, Bluetooth-Anbindung und Sprachsteuerung. Dieses ist auch mit Online- Navigations-Informationen wie TomTom live- und „i Coyote“ kompatibel.

Renault hat natürlich auch die Sicherheit nicht vergessen und bietet somit ein ESP, ein Berg-Anfahr-Assistent und eine optionale Einparkhilfe.



Quelle: auto-presse.de

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 17. Mai 2013 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben