Reisen mit Kindern

Der Urlaub ist und soll die schönste und erholsamste Zeit im Jahr sein. Damit der Stress nicht während der Autoreise beginnt hat der ADAC einige Tipps zusammengestellt, wie das Reisen mit Kindern angenehm und entspannt sein kann.



Kindersitze-Shop.de


Der wichtigste Punkt dabei ist wohl überlegt den Urlaub zu planen. Man sollte Anreisen an den Wochenenden so weit wie es möglich ist meiden. So ist der letzte Schultag auch nicht der optimale Anreisetag. So entgeht man unnötigen Staus und erleichtert es den Kindern als auch einem selbst. Wer in der Nacht fährt, muss auf die eigene Müdigkeit achten und muss die Kinder angeschnallt lassen auch wenn diese schlafen. Wer länger reist sollte Übernachtungsmöglichkeiten einplanen. Um den Kindern genügend Bewegungsmöglichkeiten zu geben sollte man öfters eine Pause einlegen. Die Regel lautet einmal pro Stunde einen Stopp und nie mehr als 500 Kilometer  pro Tag fahren. Unter der Adresse www.rast.de können analog zur eigenen Reiseroute Autobahnraststätten mit speziellen Kinderservice angesteuert werden.

Die Kinder sollen  im Auto malen, kleine einfache Spiele spielen und mit seinem Kuscheltiere kuscheln. Was man nicht empfiehlt ist wehrend der Fahrt zu lesen, Kindern wird dadurch recht schnell übel. Auch Ratespiele wie „Ich seh ich seh was du nicht siehst“, Uno oder Schwarzer Peter können die Zeit vertreiben. Ebenfalls eine Möglichkeit sind Hörbucher oder ein MP3 Player.

Wer am Tag fährt sollte Sonnenschutz an den Seitenscheiben befestigen und Ersatzkleidung in der Nähe haben, falls sich ein Kind übergibt oder sich schmutzig macht. Wenn man schon im Vorfeld weiß, dass es seinem Kind bei Autofahrten Übel wird kann man einen Reisekaugummi den Kind geben und eine Spucktüte bereithalten.

Der Reiseproviant sollte leicht sein und keine Brösel hinterlassen. Zum Trinken sollte man eine Saftschorle oder Tee mithaben, für die Babys genügend für das nachfüllen der Falsche. Immer mehr Trinken einplanen da man ja auch in einem Stau stecken kann.

Und nicht vergessen, Anschnallen bis zum letzten Meter. Auch das füttern und wickeln eines Babys darf nur im stehen zustand passieren. Kindersicherung aktivieren und Kinder immer zur Gehsteigseite aussteigen lassen.

Weitere interessante Themen zu Auto, Sparen, Gebühren, Reisen und Tanken im Urlaub:

Wie schnell darf ich in europäischen Ländern fahren?

Auf welchen Straßen muss ich mit einer Mautgebühr rechnen?

Wie hoch sind die Strafen bei zu hohem Tempo – Geschwindigkeit, Übersicht?

Wo sollte man im Urlaub tanken!

Welche Änderungen gibt es im Jahr 2010 und was sollte man dabei beachten.

Auf was soll man achten wenn man in einem Stau mit dem Auto steht.

Vor Reiseantritt sollte man unbedingt das Auto überprüfen.

Die Reiseapotheke nicht vergessen.

Die Reiseversicherung nicht vergessen


Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 6. Juli 2010 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    […] This post was mentioned on Twitter by Sandra Muecke. Sandra Muecke said: Reisen mit Kindern | Billigstautos.com – Billige Autos – Infos & News: Die Kinder sollen im Auto malen, kleine ein… http://bit.ly/bVgHaP […]

Kommentar abgeben