Rallyemodell Fabia R2

Skoda bringt für den Einsatz in der Rallyekategorie R2 den Fabia R2 auf den Markt. Man hat an diesem Auto ganze zwei Jahre gearbeitet, es umfangreich getestet und für den Rallyeeinsatz vorbereitet. Der Preis: 62.000 Euro.

skoda-fabia-r2-rallyeauto

Der Fabia R2 basiert auf dem Serienmodell Fabia. Es unterscheidet sich nur der Motor, Das Fahrwerk, Achskinematik und Getriebe. Besonders stark hat man das Fahrwerk verändert und die Achskinematik wurde sportlich angepasst. Ebenfalls hat er ein sequenziell geschaltetes Getriebe. Als Antrieb hat er einen 132 kW starken 1,6-Lier-16V-Motor.



Nun kann sich auch der „normale“-Kunde ein Rallyeauto zu einem erschwinglichen Preis leisten.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 20. März 2011 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    Unglaublich interesantes Auto finde ich! Hatte schon immer mal Lust ne Rallye mitzufahren und bei dem Preis rückt das ja in erschwingliche Bereiche….

  2. 2

    Hallo Katharina!

    Es wird erschwinglicher, aber leider kostet so eine Rallye noch immer sehr viel Geld.
    Startgeld, Auto, Schäden, Überführungen, Treibstoff usw.
    Ohne einen Sponsor wird das noch immer recht schwierig werden.

Kommentar abgeben