Peugeot 308 GTi

Peugeot gibt kräftig Gas.

Peugeot 308 Gti

Peugeot powert den 308 gewaltig auf: Im Herbst kommt der GTi, bei dem satte 270 PS auf lediglich 1.205 Kilogramm Gewicht treffen.

Peugeot erweitert die 308-Baureihe um die Sportversion 308 GTi. Angetrieben wird das von Peugeot Sport entwickelte Modell vom 1,6-Liter großen Vierzylinder mit Turboaufladung und 200kW/270 PS, der auch im RCZ R Dienst tut.

Der beschleunigt den GTi in sechs Sekunden auf 100 km/h. Der Vortrieb wird bei 250 km/h elektronisch gestoppt. Der Antrieb erfüllt die Abgasnorm Euro 6 und kommt dank Stopp-Start-System auf einen Norm-Verbrauch von sechs Liter Benzin auf 100 Kilometer.

Peugeot 308 Gti Innenraum

Die Zweifarben-Lackierung ist schon vom Peugeot 208 GTi bekannt, im Gegensatz zum kleinen Bruder ist der 1.205 kg leichte 308 GTi aber auch in anderen Farben erhältlich.

In anderen Ländern gibt es auch eine leicht schaumgebremste 250-PS-Version, in Österreich kommt allerdings nur die „Vollversion“ zum Einsatz. Bestellbar ist der 308 GTi ab Spätsommer, Preise wurden noch keine bekannt gegeben.



Quelle: Motorline

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 22. Juni 2015 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto Vorstellung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben