Neuheiten in Österreich

Diese Klein- und Kompaktautos treffen demnächst in Österreich ein.

Frei nach Rudi Carrell: Eben noch auf der Bühne, und jetzt schon auf unseren Straßen. Die Hersteller verlieren keine Zeit, um die gerade erst in Genf gezeigten Neuheiten zu Geld zu machen. Den Auftakt des Marktstart-Reigens macht der Hyundai i30, der nach im März seinen Markteintritt feiert. Preise ab 15.990 Euro. Das Schwesternmodell, der Kia cee´d, folgt auf den Fuß, und zwar im Mai und mit rund einem Tausender mehr. Ebenfalls im März sein Debüt in Österreich feiert der gründlich facegeliftete Seat Ibiza und Ibiza ST. Ab 10.990 Euro. Fünftürer kosten um 550 Euro mehr.



Der neue Peugeot 208 begrüßt uns bereits ab 26. April mit einem freundlichen „Bonjour“. Preis hier ab 12.200 Euro. Toyota launcht den Yaris Hybrid im Juni. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,5 Liter auf 100 Kilometer.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 21. März 2012 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben