Neues Sondermodell vom Cross-Polo

Das Sondermodell CrossPolo „Urban White“ erweitert das Modellprogramm vom VW Polo. Es fällt durch seine Lackierung in Onyxweiß mit Perlmutteffekt auf. 17-Zoll-Felgen, die ebenfalls in Weiß oder in Schwarz erhältlich sind, runden zusammen mit der schwarzen Dachreling sowie den dunkel getönten hinteren Seitenscheiben und der ebenfalls abgedunkelten Heckscheibe den äußerlichen Auftritt des kleinen Volkswagen ab.

Im Innenraum dominiert die Farbe Schwarz. Sowohl der Dachhimmel, als auch die Säulenverkleidungen hinterlassen mit ihrer dunklen Farbe einen edlen Eindruck. Schwarz-graue Sportsitze und in Silber lackierte Zierblenden wie zum Beispiel am Radio und dem Bedienteil der Klimaanlage geben dem Innenraum-Ambiente einen noblen Touch.

Der Einstiegspreis für den CrossPolo „Urban White“ liegt bei 18 975 Euro mit dem 51 kW / 70 PS starken 1,2-Liter-Motor und der manuellen Fünfgang-Schaltung. Insgesamt kann der Kunde zwischen vier Benzin – und drei Diesel-Triebwerken wählen, die ein Leistungsspektrum von 51 kW / 70 PS bis 77 kW / 105 PS bedienen. Je nach Modell gibt es ein manuelles Fünf- oder Sechsgang-Getriebe und auf Wunsch ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Radio mit CD-Player, Klimaanlage und Tempomat gehören bei allen Modellen zur Serienausstattung.


Quelle: motorvision.de

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 23. Mai 2012 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben