Langlebige Reifen dank der richtigen Pflege

In welchem Zustand sich die Autoreifen befinden, merkt man meist erst beim genauen Hinsehen. Andere Defekte am Auto kündigen sich oft durch auffällige Geräusche oder eigenartiges Fahrverhalten an, sodass man meistens vor dem Ausfall gewarnt wird. Die Räder dagegen benötigen eine regelmäßige Inspektion, um schadhafte Reifen rechtzeitig auszusortieren und eine unverhoffte Panne im Straßenverkehr zu vermeiden.
Schließlich bedeuten funktionstüchtige und unversehrte Reifen Fahrsicherheit für sämtliche Verkehrsteilnehmer, weshalb Fahrzeughalter sich stets bemühen sollten, ein Auto mit intakten Reifen zu fahren.

Reifen müssen nicht teuer sein

Die Unterhaltung eines Fahrzeugs ist immer kostspielig. Die Anschaffung ist leider nicht das Teuerste, denn manchmal übersteigen Reparaturkosten in den kommenden Jahren, in denen man das Auto fährt, sogar den Kaufpreis. Dies kann gerade bei Gebrauchtwagen passieren, etwa wenn man das Fahrzeug vor Kauf nicht einer eingehenden Prüfung unterzogen hat und dann nach und nach die Mängel zutage treten.
Generell gilt, je älter ein Auto wird und je mehr Kilometer es auf dem Zähler hat, desto wahrscheinlicher ist, dass an verschiedenen Stellen Reparaturbedarf besteht. Manche Ausbesserungen müssen regelmäßig gemacht werden, andere Mängel treten plötzlich auf. Um das finanzielle Budget nicht zu überlasten, sollte man sich generell ein kleines Notpolster für Reparaturen anlegen und stets auf Sonderangebote schauen. Jedoch sollte man gerade bei Fahrzeugen immer auch großen Wert auf die Qualität der Teile legen. Das gilt schließlich auch für neue Reifen. Hier lohnt es sich, die Preise verschiedener Hersteller zum Beispiel auf dieser Seite zu vergleichen und bares Geld zu sparen.

Pflege und Lagerung

Zu langem Fahrvergnügen mit Sommer- und Winterreifen können Pflege- und Lagerungsmaßnahmen einen wichtigen Beitrag leisten. Nach dem Wechsel gehören die Reifen an einen dunklen und trockenen Ort, an dem sie vor dem Einfluss schädlicher Chemikalien geschützt sind. Starke Sonneneinstrahlung macht die Reifen porös, weshalb man sie abdecken sollte. Bevor die Reifen eingelagert werden, reinigt man am besten nocheinmal das Profil mit einem milden Reinigungsmittel vom Straßendreck.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 8. Mai 2012 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben