In Österreich soll es sieben verschiedene Umweltplaketten geben

Nach den Plänen des österreichischen Umweltministeriums sollen Die Autos in Österreich gleich in sieben verschiedenen Umweltklassen eingeteilt werden.

In Deutschland gibt es die Planketten in drei Farben, in Österreich soll es dann sechs verschiedene Farben geben und eine in transparent. Dies berichtete der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart.



ACE - Auto Club Europa

Dieser wiederum beruft sich dabei wieder auf den Partnerclub ARBÖ aus Wien. Beide Verbände befürchten, dass es dadurch ein großes Durcheinander auf den Straßen in Deutschland und Österreich geben wird. Möchte ein Österreicher nach Deutschland muss dieser doppelt kleben, umgekehrt gilt natürlich das gleiche. So kann es passieren das das selbe Auto in Deutschland eine gelbe Plakette bekommt, aber in Österreich ein rotes Umweltpickerl. Der ACE und ARBÖ sind der gleichen Meinung, eine Umweltplankette pro Auto sollte eigentlich reichen.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 13. Oktober 2010 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben