Hyundai mit umweltfreundlichen Kleinwagen auf der IAA 2009

Hyundai zeigt auf der IAA in Frankfurt den i10 mit einem umweltfreundlichen Antrieb.

hyundai-i10-electric

Ab 2010 soll der neue preiswerte Kleinwagen Hyundai i10 mit elektrischen Antrieb in einer Kleinserie gebaut werden.

Vorerst soll nach Plänen von Hyundai, in Korea an Ministerien, Staatsunternehmen und Energieversorger verkauft werden.

Der kleine Stadtflitzer soll mit einem 67 PS Elektromotor eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h erreichen.

Die Batterie hat eine Kapazität von 16 Kilowattstunden und eine Reichweite von 160 Kilometer.

hyundai-electric-motor

Der i10 electric hat die elektronische Lenkung ohne mechanische Verbindung zwischen Lenkrad und Vorderachse was „steer by wire“ genannt wird und neu beim Hyundai i10 ist.

Ebenfalls neu ist dass der Klimaanlagen-Kompressor , die Kühlwasserpumpe und die Hydraulikpumpe der Servolenkung elektrisch betrieben werden.


Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 29. September 2009 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben