Hyundai i20 jetzt in Paris – 2013 erstmals bei einer WM-Rallye

 Hyundai will ja mit seinem neuem i20 World Rally Car schon 2013 ein paar WM-Rallyes bestreiten. Na dann gehört er auch vorgestellt. Wo mach man dies derzeit, genau in Paris.

2014 will man dann schon dauerhaft präsent sein. Schaut man mal zurück, sieht man, Hyundai war schon lange nicht mehr dabei. Genau gesagt seit 2003.

Was dazu Mark Hall – verantwortlich für die Europa-Geschäfte – zu sagen hat, ist hier zusammengefasst:

„Die Rallye-Weltmeisterschaft wird als eine der spannendsten Sport-Serien der Welt angesehen. Es treffen Spektakel und Spannung auf Dynamik – die perfekte Beschreibung der Marke Hyundai. Die Rallye-WM bietet für einen Automobilhersteller zudem die technologisch gesehen vielfältigste Herausforderung. Unsere Teilnahme soll die technische Klasse und die Haltbarkeit von Hyundai zeigen. Weiterhin soll die Teilnahme bei der Entwicklung von zukünftigen Personenkraftwagen helfen. Nach dem Rückzug vom Motorsport im Jahre 2003 hat sich Hyundai ein Langzeitziel gesetzt und wollte in Europa ein WRC-Team aufbauen, das ein Rallye-Auto entwickelt. Der WRC i20 ist das Resultat.“



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 9. Oktober 2012 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben