Geringe Kauflust, dafür große Innovationslust?

 

Die NoVA wurde erhöht, die Versicherungsprämien steigen sowieso jedes Jahr, aber muss man deshalb mit weniger Kauflust rechnen? Fakt ist, die Hersteller haben große Lust auf Innovationen.

Viele neue Modelle die in den ersten Monaten dieses Jahres ihre Premiere feierten oder gerade feiern, werden wohl auch beim Händler zu sehen sein.

Alfa Romeo:

Na immerhin, die ersten 4C sind ausgeliefert, das Cabrio sollte es noch heuer zum Marktstart schaffen.

Audi:

Das A3 Cabrio ist noch für März angesagt, S3, und ein Plug-in-Hybrid folgen, auch der neue TT ist noch vor Jahresende angesagt.

BMW:

2er Coupe und 4er Cabrio sind praktisch schon da, danach soll es mit M3, M4 4er Grand Coupe, dem Super-Hybrid-Elektriker i8, dem X4 dem BMW Active Tourer und einem X6 bis Jahresende zügig weitergehen.

Chevrolet:

Corvette als Cabrio, weil Hubraum (6,2 Liter V8) durch nichts zu ersetzen ist, außer durch noch mehr Hubraum.

Citroen:

C1 und C4 Cactus symbolisieren die Neuaufstellung der französischen Autofamilie.

Fiat:

500X als SUV ist gegen Jahresende angesagt, komplettiert die 500er Familie.

Ford:

Ecosport und Edge sollen SUV-Kompetenz demonstrieren, auch Mondeo und Mustang könnten es vor Jahresende als Neuauflage schaffen.

Honda:

Der neue Civic Tourer steht schon an der Startlinie.

Hyundai:

i20 neu – aber wohl erst im Herbst.

Infiniti:

Q30 – neuer Gegner für die Klasse von Einser-BMW bis Audi 3 kommt im November.

Jaguar:

Normalerweise kommt zuerst ein Coupe und dann das Cabrio. Jaguar machts umgekehrt, das F-Type Cabrio hat 2013 voll eingeschlagen, jetzt folgt das Coupe.

Jeep:

Cherokee neu und möglicherweise Jeepster stehen auf dem Jahresplan.

Kia:

Soul neu bis April oder Mai, e-Version soll folgen.

Lamborghini:

Cabrera heißt der Gallardo-Nachfolger.

Lexus:

Neuer SUV mit dem sperrigen Namen LF-NX und RC-Coupe, aber es wird wohl Oktober werden.

Mazda:

Der neue 2er sollte noch heuer kommen, ob es CX3 und Spider noch 2014 zu den Händlern schaffen, wird man sehen.

Mercedes:

Jetzt im März spannen die neue C-Klasse und der GLA die Muskeln und die Bankkonten.

Mini:

Start des Neuen im März, mit dem Cabrio wird es Wohl bis zum Herbst dauern.

Mitsubishi:

Der Super Plug-in-Hybrid kommt ab März.

Nissan:

Nach dem Quashqai warten wir im Juli auf den neuen X-Trail, auch der elektrische NV200 soll kommen.

Opel:

Der neue Corsa sollte ein echtes herbst-Highlight werden und dem Adam nehmen sie das Dach ab!

Peugeot:

Es geht noch kleiner. Nach den gelungenen 2er und 3er Serien komplettiert im Sommer der 108 die Familie.

Porsche:

Alles redet vom Macan, im April ist es da.

Range Rover:

Hybridversionen vom Range Rover und vom Sport stehen ante portas.

Renault:

Neuer Espace und neuer Twingo – Raumschiff und Kleinwagen werden nach dem Sommer aus den Werkshallen rollen.

Seat:

Die scharfe Adrenalin-Tablette Cupra gibt´s schon demnächst in der Seat-Apotheke, aber nicht auf Rezept.

Skoda:

Bis November werden wir auf den neuen Fabia warten müssen, für Fährtenleser gibt es schon im Frühjahr den Octavia Scout.

smart:

Neufalge für den Fortwo und Lazarus-Comeback für den Forfour im Herbst.

Suzuki:

Alto neu sollte vor dem ersten Schnee auf der Straße sein.

Toyota:

Kleinwagenqualität vom Feinsten verspricht der neue Aigo – ab Mai bei den Händlern.

Volkswagen:

Sportsvan statt Plus heißts im MAi, im Sommer wird des Stromverbrauch steigen, da kommt der E-Golf und wann kommt der neue Passat?

Volvo:

Gegen Jahresende läuft das neue Flaggschiff XC 90 vom Stapel, vollgepackt mit Volvos neuester Generation des Assistenzsysteme.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 5. März 2014 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben