Geräuschlose Autos gefährlich

Tierschutzorganisationen und der japanische Blindenverband kritisieren, dass Autos mit Elektromotorantrieb zu leise sind.

Tiere und Menschen könnten das leise Surren der neuen Elektro-Autos überhören oder lassen sich nicht abschrecken.

Einige Auto-Hersteller denken bereits über ein spezielles Sounddesign nach – noch bevor die Elektroautos überhaupt auf dem Markt sind.

Manche Tuner bieten schon eine Lösung an, über Außenlautsprecher wird die Gegend mit künstlichen Motorengeräuschen beschallt.

Alexander Mankowsky von der Forschungsgruppe Gesellschaft und Technik bei Daimler meint dazu, Leise Autos künstlich wieder laut zu machen wäre debil.

Mit den Kunstgeräuschen würde die von vielen Menschen geforderte Lärmreduzierung im Straßenverkehr ad absurdum geführt. Jahrzehnte lange Forschungsarbeiten für geräuscharme Autos würden konterkariert.

In Zukunft wird man sich Gedanken machen müssen wie man blinde Menschen und Tiere vor lautlosen Autos schützen kann.


Navigon

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 7. August 2009 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Elektroautos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben