Gebrauchtwagen werden immer jünger aber auch teurer!

Früher waren Gebrauchtwagen meist alt und billig. Heute ist dies anders. Der durchschnittliche Gebrauchtwagen auf dem deutschen Markt war noch nie so teuer und so jung wie im Jahr 2011. Der durchschnittliche Preis liegt bei 9.740 Euro und ist gerade mal 5,4 Jahre alt.

Dies berichtete der DAT-Report 2012 (Deutsche Automobil Treuhand), der Fakten und Hintergründe zum Handel mit gebrauchten Autos liefert.

In Deutschland wurden 6,8 Millionen Gebrauchtwagen im Jahr 2011 verkauft, wodurch man  einen Gebrauchtwagenumsatz von etwa 66,3 Milliarden Euro einnahm. Das ist ein Plus von 17,3 Prozent gegenüber dem Jahr 2010. Aber nicht nur das, es waren auch mehr Verkäufe als in den letzten zehn Jahren.  Über den spezialisierten Gebrauchtwagenhandel fanden 2011 mehr Autos einen neuen Besitzer als in jedem der vergangenen zehn Jahre.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 5. Mai 2012 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben