Für Elektromobilität gemeinsame Standards

Es ist so weit, die europäischen Automobilhersteller konnten sich auf eine gemeinsame Ladung künftiger Elektroautos einigen. Durch diese Entscheidung werden die Verbindungen der Autos mit dem Stromnetz sicher und für die Besitzer verbraucherfreundlicher gestaltet.

stecker-fur-elektroautos

Dies hat nun der Verband der europäischen Hersteller ACEA in Brüssel mitgeteilt. Wichtig war es den Automobilherstellern nicht so ein Chaos zu haben wie bei den Ladegeräten von Mobiltelefonen. Ab den Jahr 2017 soll es dann einheitliche Stecker für alle Elektroautos geben.

Ebenfalls durch diese Entscheidung können die EU-Behörden schnell eine einheitliche Schnittstelle festlegen. Man glaubt auch, dass sich die europäischen Vorgaben sich auch international durchsetzen werden können. Der Grund dafür ist, dass die japanischen und südkoreanischen Autohersteller bei dieser Abstimmung eng eingebunden worden sind. Die Empfehlung enthält darüber hinaus klare Leitlinien für die öffentliche Hand, wenn sie in Ladestationen investieren wollen.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 1. Juli 2010 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Elektroautos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben