Fotos der Vienna Autoshow 2015 Teil 3 – Fahrzeuge

Heute zeigen wir euch im dritten Teil der Fotos von der Vienna Autoshow 2015 die folgenden Automarken:

Vienna Autoshow 2015 Ford Mustang

smart, Ford, Renault, Dacia, Mazda, Mitsubishi und Hyundai

smart:

Die Revolution geht in die nächste Runde. Verantwortlich hierfür ist die dritte smart Generation. Auf der einen Seite steht nun der in nahezu allen Bereichen verbesserte und auch deutlich komfortablere smart fortwo und auf der anderen der erstmals über das typische Heckmotorkonzept verfügende smar forfour. Beide treten sie an, die Idee vom einzigartigen und weltweit schon bisher sehr erfolgreichen Stadtauto zu transportieren. Damit das gelingt, bekamen beide neuen Modelle nicht nur ein frisches Design, sondern auch praktische Dinge wie kurze Überhänge, eine geringe Länge und einen hohen Lenkeinschlag mit auf dem Weg. Auf nur 2,69 Metern Außenlänge stellt der smart fortwo nicht nur zwei bequeme Sitzplätze, sondern auch einen Kofferraum mit maximal 350 Liter Fassungsvermögen bereit. Ein Wert, den der immer noch sehr kompakte und exakt 3,49 Meter lange smart forfour noch überbeiten kann. Als Zweisitzer genutzt stellt er bis zu 975 Liter Laderaumvolumen bereit. Auch dabei ist natürlich eine überkomplette Sicherheitsausstattung.

Vienna Autoshow 2015 smart forfourVienna Autoshow 2015 smart forfourVienna Autoshow 2015 smart forfourVienna Autoshow 2015 smart fortwoVienna Autoshow 2015 smart fortwo

Ford:

Bei Ford zeigte man seine große Vielfalt. Besonderheit am Ford Stand, war der neue Mondeo, denn man auf Wunsch auch als Allrad oder Hybrid bestellen kann. Und last but not least, das Highlight der neue Ford Mustang, als Fastback und als Cabriolet.

Vienna Autoshow 2015 Ford RangerVienna Autoshow 2015 Ford GalaxyVienna Autoshow 2015 Ford FocusVienna Autoshow 2015 Ford KugaVienna Autoshow 2015 Ford Focus STVienna Autoshow 2015 Ford Focus STVienna Autoshow 2015 Ford MustangVienna Autoshow 2015 Ford MustangVienna Autoshow 2015 Ford MustangVienna Autoshow 2015 Ford MustangVienna Autoshow 2015 Ford MustangVienna Autoshow 2015 Ford MustangVienna Autoshow 2015 Ford MustangVienna Autoshow 2015 Ford MondeoVienna Autoshow 2015 Ford MondeoVienna Autoshow 2015 Ford MondeoVienna Autoshow 2015 Ford MondeoVienna Autoshow 2015 Ford ecosportVienna Autoshow 2015 Ford ecosportVienna Autoshow 2015 Ford FiestaVienna Autoshow 2015 Ford KA

Renault:

Bei Renault gab es zwei wichtige neue Modelle zu bewundern. Ein kleines und ein großes Auto.
Der neue Renault Twingo und der neue Renault Espace. Beide wurden nicht überarbeitet, sondern sind komplett neu.

Vienna Autoshow 2015 RenaultVienna Autoshow 2015 RenaultVienna Autoshow 2015 Renault TwingoVienna Autoshow 2015 Renault TwingoVienna Autoshow 2015 Renault Megane RSVienna Autoshow 2015 Renault CapturVienna Autoshow 2015 Renault Vienna Autoshow 2015 Renault EspaceVienna Autoshow 2015 Renault EspaceVienna Autoshow 2015 Renault EspaceVienna Autoshow 2015 Renault Espace

Dacia:

Dacia zeigte seine Modelle, Sandero, Logan, Dokker, Lodgy und Duster.
Dacia erweitert das Programm um weitere Versionen im Crossover-Look. Robuste und attraktive Optik, exklusives Interieur und modernes On-Board-Infotainment sind nun auch für Lodgy und Dokker erhältlich.

Vienna Autoshow 2015 Dacia LoganVienna Autoshow 2015 Dacia LoganVienna Autoshow 2015 Dacia Sandero StepwayVienna Autoshow 2015 Dacia SanderoVienna Autoshow 2015 Dacia Lodgy StepwayVienna Autoshow 2015 Dacia Dokker StepwayVienna Autoshow 2015 Dacia DusterVienna Autoshow 2015 Dacia Duster

Mazda:

Der neue Mazda2 wird flankiert von der Europapremiere des Mazda6 Allrad, dem MX-5 aus der Drift Challenge und dem Sondermodell CX-5 Concept Arch.

Vom 15. bis 18. Jänner nützt Mazda die Vienna Autoshow als Startrampe für mehrere neue Modelle, die schon im Frühjahr in den Handel kommen. Auf der Bühne stehen der neue Mazda2 und der 2015er-Jahrgang des  Mazda6, der erstmals mit Allrad zu haben ist. Außerdem präsentiert Mazda zwei spezielle Exponate: den MX-5-Boliden aus der Drift Challenge Austria und den CX-5 Concept Arch, das Sondermodell zur Red Bull X-Alps 2015.

Im Frühjahr startet Mazda in Österreich mit der neuen Generation des CX-5. Als Vorgeschmack präsentiert Hannes Arch auf der Vienna Motorshow den CX-5 Concept Arch, das Teamfahrzeug der Red Bull X-Alps. Das Sondermodell basiert schon auf dem 2015er-Jahrgang des Sports Utility Vehicle, hat Allradantrieb und wird vom 150 PS starken Skyactiv-Dieselmotor befeuert. Extra ausgestattet ist der Mazda CX-5 Concept Arch mit robusten 19‘‘-Alurädern, Edelstahl-Schutzleisten und einer Rückfahrkamera. Äußerliches Kennzeichen des Sondermodells ist die Speziallackierung titanium-flash-metallic.
Der Mazda CX-5 Concept Arch kommt als Teamfahrzeug bei Red Bull X-Alps zum Einsatz – einem Abenteuerrennen unter Patronanz von Air-Racer Hannes Arch. Ziel dieser spektakulären Alpenüberquerung ist, nur per Gleitschirm und zu Fuß am schnellsten von Salzburg über die Alpen nach Monaco zu kommen. Red Bull X-Alps 2015 wird in den ersten zwei Juli-Wochen ausgetragen. Am Start stehen die besten Paraglider der Welt – und Mazda als begleitender Autosponsor. Wenn der CX-5 Concept Arch beim Publikum auf der Vienna Autoshow Anklang findet, dann wird es das
X-Alps-Auto von Mazda auch zu kaufen geben – voraussichtlich ab Frühjahr.

„Ready to race“ kommt in Wien der Mazda MX-5 aus der Drift Challenge Austria unter den Hammer. Die beiden Piloten Mario Kranabetter und Martina Patka fuhren in dem 160 PS starken Roadster vielen leistungsstärkeren Konkurrenten um die Ohren. In den Saisonen 2013 und 2014 eroberte

Mazda mit diesem Auto zweimal den Vizemeistertitel in der Serienklasse der Drift Challenge. Jetzt wird dieser MX-5 frisch serviciert und zulassungs-fertig an den meistbietenden Motorsport-Fan versteigert – im Rahmen einer geheimen Auktion.

Mazda CX-5 Arch Sondermodell VAS 2015Mazda CX-5 Arch Sondermodell Vienna Autoshow 2015Vienna Autoshow 2015 Mazda 3Vienna Autoshow 2015 Mazda 3Vienna Autoshow 2015 Mazda 2Vienna Autoshow 2015 Mazda 6Vienna Autoshow 2015 Mazda 6 AWD KombiVienna Autoshow 2015 Mazda 6Vienna Autoshow 2015 Mazda MX 3 Drift ChallengeVienna Autoshow 2015 Mazda 5Vienna Autoshow 2015 Mazda CX 5

Mitsubishi:

Nach dem erfolgreichen Start der neuen Mitsubishi Kompaktmodelle Space Star 1,0 & 1,2 MIVEC präsentieren wir mit drei „Color Line-Modellen“: Style White, Ice Blue & Sports Black zum sensationellen Preis ab € 9.599,-* inkl. aller Steuern viel Farbe in dieser Wagenklasse.

Weiters präsentieren wir mit dem Sondermodell Space Star 1,2 MIVEC „Comfort Line“ mit 59 kW/ 80 PS  ein neues Ausstattungsniveau mit Klimaautomatik, KOS/ schlüsselloses Start- und Schließsystem, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Lederlenkrad und Lederschalthebel. Der attraktive Listenpreis beträgt ab € 10.590,-* inkl. aller Steuern.

Preissensation mit den Lancer „Comfort Line“ Sondermodellen, optimal positioniert im heiß umkämpften Mittelklasse-Segment ab € 14.990,-* inkl. aller Steuern. Beide Modelle gibt es zum gleichen Preis, sowohl als sportliches 4-türiges Sedan- und auch als familien-freundliches 5-türiges Sportback-Modell mit  Rückfahrkamera, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Audioset mit Touchscreen und Nebelscheinwerfern.

Neues ASX-Modell 1,8 Liter Common Rail Diesel „Invite“ mit Frontantrieb und 85 kW/116 PS in Kombination mit einer 6 Gang-Schaltbox. Spritsparendes Diesel-Aggregat mit einem Durchschnitts-Verbrauch von 4,8 l/100 km und umweltschonenden CO2-Emissionen mit 125 Gramm pro Kilometer.  Aktionspreis ab € 19.990,-*  inkl. aller Steuern.

Der Offroad-Klassiker Pajero demonstriert mit drei Millionen Einheiten unverdrossen seine Drei-Diamanten Qualitäten. Aus diesem denkwürdigen Anlass  haben wir uns entschlossen das Pajero Sondermodell 3,2 DI-D kurzer Radstand „Austria Edition“, jetzt mit 17 Zoll Leichtmetallfelgen ab € 33.500,- inkl. aller Steuern auch im neuen Jahr anzubieten.

Das neue Sondermodell L200 2,5 DI-D Doppelkabine „Adventure Edition“ besticht durch seine millionenfach bewährte Allrad-Technik Super Select 4WD mit Mitteldifferential, vier Fahrmodi inkl. einer 100% Differentialsperre an der Hinterachse und den großzügigen Ladedimensionen. Listenpreis ab € 22.908,- exkl. aller Steuern. Das Pick Up-Modell bietet für Unternehmer steuerliche Vorteile durch seine Vorsteuerabzugsberechtigung und den Wegfall der NoVA.

Präsentiert wurde auch der neue Mitsubishi Attrage, sieht irgendwie aus wie ein kleiner Lancer, wird aber auf Basis des Space Star gebaut und wird nicht in allen Ländern vertrieben. Ein kompakter, schöner und preisgünstiger Wagen.

Vienna Autoshow 2015 Mitsubishi L 200Vienna Autoshow 2015 Mitsubishi L 200Vienna Autoshow 2015 Mitsubishi LancerVienna Autoshow 2015 Mitsubishi PajeroVienna Autoshow 2015 Mitsubishi OutlanderVienna Autoshow 2015 Mitsubishi ASXVienna Autoshow 2015 Mitsubishi ASXVienna Autoshow 2015 Mitsubishi Space StarVienna Autoshow 2015 Mitsubishi Space StarVienna Autoshow 2015 Mitsubishi AttrageVienna Autoshow 2015 Mitsubishi AttrageVienna Autoshow 2015 Mitsubishi Attrage

Hyundai:

Hyundai zeigte seine ganze Modellvielfalt. Es wurde die neue Generation des i20 präsentiert. MIt der Einführung der neuen Generation i20 setzt Hyundai seine erfolgreiche Präsenz im B-Segment fort und feiert Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow 2015.
Ebenfalls gezeigt wurde das Hyundai i20 WRC von Thierry Neuville.

Vienna Autoshow 2015 Hyundai i40Vienna Autoshow 2015 Hyundai i40Vienna Autoshow 2015 Hyundai i10Vienna Autoshow 2015 Hyundai i20 WRC Thierry NeuvilleVienna Autoshow 2015 Hyundai i20 WRC Thierry NeuvilleVienna Autoshow 2015 Hyundai Vienna Autoshow 2015 Hyundai Santa Fe ix35Vienna Autoshow 2015 Hyundai ix20Vienna Autoshow 2015 Hyundai i20

Da entlang kommt ihr zum Überblick der Fotos von der Vienna Autoshow 2015!



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 20. Januar 2015 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto Fotos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben