Ford Fiesta S2000 WRC Test

Zurzeit testet Ford einen nach dem S2000 Reglement aufgebauten Fiesta.

ford-fiesta-m-sport-s-2000

Der Motor ist ein World Rallye Car Motor, der 1600er Motor wird erst im Sommer zum Einsatz kommen.

Da der neue 1,6 Liter Turbomotor für die kommende Saison noch nicht verfügbar ist, gehen die Rallye-Teams besondere Wege bei der Entwicklung ihrer neuen Rallye-Autos für das Jahr 2011.

Citroen hat es allen mit dem DS3 samt C4 Triebwerk vorgemacht. Nun zieht Ford nach.
Auf Sardinien wurde ein Aggregat aus dem aktuellen Focus angepasst und in den neuen Ford Fiesta RS WRC eingebaut.

Ford Technikchef Christian Loriaux sagte, Es war ein Entwicklungstest, ein Teil des laufenden Programms. Die genauen Spezifikationen wollen wir nicht öffentlich diskutieren.

Gerüchten zu Folge, baute man den Focus-Motor derart um, sodass Leistungsdaten und Getriebebeanspruchung des künftigen 1, 6 Liter Turbomotors simuliert werden konnten. Ford und Citroen werden das Aggregat für 2011 erst ab circa Mitte des Sommers testen können.


Der neue Ford Fiesta S2000 von M-Sport.

Ford Fiesta S2000 gewinnt die Rallye Monte Carlo.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 31. März 2010 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben