Ford Absatz in Europa gestiegen

Der stellvertretende Verkaufschef von Ford Europe, Ingvar Sviggum berichtet,

ford-logo

Auch wenn der Juni ein positiver Monat für uns war, sind wir noch immer weit entfernt von einem stabilen und gesunden Markt.
Der Automarkt in Europa ist seiner Ansicht nach insgesamt noch schwach und ohne verschiedene staatliche Unterstützungsprogramme wäre er in einem noch viel schlechteren Zustand.

Vergangenen Juni hat der Autohersteller Ford europaweit mehr Autos verkauft als im Vorjahresmonat.
Das erste Mal in diesem Jahr wurden die Absatzzahlen eines Monats, die des Vergleichsmonats 2008 übertroffen, diese teilte der deutsche Autobauer Konzern mit.

Im Juni konnte Ford 142.700 Autos in den 19 europäischen Hauptmärkten absetzen, das ist ein Plus von 1,6 Prozent.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 1. August 2009 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben