Fiat Bravo, noch mehr kundenfreundlicher

Fiat möchte mit der Angebotspalette für den Bravo2012 noch mehr auf die Kunden eingehen. Der Preis für die fünftürige Kompaktlimousine beträgt ab 12.990 Euro und ist mit einer umfangreichen Serienausstattung ausgestattet. Die Basis-Version des Fiat Bravo Easy hat zum Beispiel über sechs Airbags, ESP, Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorne, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, Zentralverriegelung mit Fernbedienung sowie eine RDS-Highclass-Audioanlage mit CD-Player, die auch MP3-Musikdateien verarbeiten kann.

Der Fiat Bravo Lounge hat zusätzlich noch eine Klimaautomatik, Lederlenkrad, Bluetooth-basierter Freisprechanlage, Nebelscheinwerfern, 16-Zoll-Leichtmetallrädern sowie Start-/Stopp-Automatik (Benziner). Und dann die Topversion, der Fiat Bravo Sport. Dieser hat serienmäßig Sportsitze, Sportlederlenkrad, Dachspoiler und Seitenschweller, 17-Zoll-Leichtmetallräder sowie eine dunkel getönte Verglasung.

Unter der Haube findet man einen Benzinmotore 1.4 16V mit 66 kW/90 PS, 1.4 16V T-JET  mit 88 kW/120 PS und 1.4 16V Multiair Turbo mit Start& Stopp Automatik mit 103 kW/140 PS. Will der Kunde einen Diesel gibt es auch den. Zur Wahl stehen der Turbodiesel 1.6 16V Multijet mit 88 kW/120 PS mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder alternativ automatisiertem Schaltgetriebe ,,Dualogic“ sowie der 2.0 16V Multijet mit 121 kW/165 PS.



Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 14. März 2012 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben