Fiat 500 Diesel mit weniger Verbrauch

Der italienische Autohersteller Fiat hat dem Fiat 500 und 500C (Cabrio-Variante) einen überarbeiteten 1.3 Multijet 16V mit 95 PS eingebaut.

fiat-logo

Der aufgeladene Common-Rail-Diesel wurde besonders auf Sparsamkeit getrimmt und soll zusätzlich sogar noch bessere Fahrwerte erreichen.

Für den Spurt von 0 auf 100 km/h braucht der Kleinwagen von Fiat 10,7 Sekunden.

Trotz des niedrigen Verbrauchs erreicht der Fiat 500 eine Höchstgeschwindigkeit von stolzen 180 km/h.

Zur Serienausstattung gehört auch ein Start-Stopp-System, dass im Leerlauf automatisch den Motor abschaltet um so Treibstoff zu sparen.

Der produzierte CO2 Wert beträgt 104 g/km.

Der Fiat 500 mit dem neuen überarbeiteten Motor gibt es für einen Preis ab € 14.000,-.

Den Fiat 500 C mit dem neuen Dieselmotor ist ab 2.880,- mehr, gegenüber dem normalen  Modell, erhältlich.

Günstiger ist der kleinere 75 PS Diesel der weiter im Programm bleibt.


Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 13. Dezember 2009 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

3 Kommentare

  1. 1

    Habe vor kurzem in dem 500 C eines Bekannten gesessen und seit her bin ich total begeistert davon. Allerdings finde ich den Preis schon etwas heftig. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es richtig Spass macht in solch einem Flitzer davon zu fahren.

  2. 2

    Ich konnte auch bei einen Freund den 500 ansehen, ich finde der ist sehr gelungen und den kann man auch tatsächlich als Retroauto bezeichnen, hat Ähnlichkeiten mit dem alten Fiat 500 von damals.
    Auch den neuen halte ich für ein Kult-Auto.
    Aber wie du schon schreibst der Preis ist doch etwas gehoben, für einen „normalen“ Kleinwagen.

  3. 3

    […] Fiat 500 Diesel mit weniger Verbrauch. […]

Kommentar abgeben