Eine halbe Million Autos ruft Nissan zurück

Auto Rückruf:

Weltweit muss Nissan rund 540.000 Autos wegen Bremsprobleme und defekten Treibstoffanzeigen in die Werkstatt zurückrufen.

Laut Nissan sind hauptsächlich die Autos in den USA betroffen. Aber auch verkaufte Autos im nahen Osten sowie Teile von Asien einschließlich Japan sind betroffen.

Laut dem japanischem Hersteller sind trotz Bremsprobleme noch keine Unfälle bekannt. Zurückgerufen werden die Modelle Titan, Armada, Quest und Infiniti QX56 die im Zeitraum 2008 bis Ende 2009 produziert worden sind. Von dem Problem mit der Treibstoffanzeige sind die Modelle Titan, Armada, Frontier, Pathfinder und Xterra sowie Infiniti QX56 die im Jahr 2005 bis 2008 vom Band gelaufen sind.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 5. März 2010 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben