Deutschland bangt um Platz drei bei der Elektromobilität

China will sich den dritten Platz, wo bis jetzt Deutschland war, angeln. Laut dem Electric Vehicle Index (Evi) haben die Chinesen, im weltweiten Wettbewerb der Industrienationen, kräftig zugelegt. So liegt nun China mit Deutschland gleich auf, dies berichtete die Wirtschaftswoche. Aber sie sind auch nicht mehr weit entfernt von den führenden Nationen USA und Frankreich.

In den Index fließen unter anderem die Nachfrage nach Elektro- und Hybridautos, die staatliche Förderung, das Angebot am Markt sowie die Leistungskraft der nationalen Autoindustrie ein. Der Grund dafür das China so aufgeholt hat ist, dass die Regierung hat ein ehrgeiziges Förderprogramm für den Absatz von E-Autos aufgelegt. Auch die Autohersteller sind sehr stark bemüht Elektroautos an die Kunden zu bringen und haben auch noch zusätzlich ihre Angebote erweitert.

Die derzeitige Reihenfolge der führenden Elektroauto Hersteller:

Die USA auf Platz eins,
Frankreich auf Platz zwei und
Deutschland mit China gemeinsam auf Platz drei.

Im Mittelfeld sind Japan, Korea, Italien und Dänemark.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 5. August 2010 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Elektroautos

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben