Der Super-Blitzer TraffiStar SR590

22 Autos auf bis zu vier Fahrspuren gleichzeitig kann das neue Radargerät der Genfer Polizei überwachen. Erfasst werden können Rotlicht- und Geschwindigkeitssünder sowie Vergehen beim Überholen und Abstand halten.

Der von Jenoptik Robot in Monheim gefertigte Super-Blitzer „TraffiStar SR590“ ermöglicht mit einem so genannten Trackingradar einen sehr breiten Messwinkel, mit dem sich 3D-Aufnahmen realisieren lassen. Dadurch kann man auch Kreuzungen aus bis zu 500 Meter Entfernung exakt überwachen. Zu einer Bildstrecke lassen sich maximal sechs Fotos pro Sekunde zusammenfügen. Die deutschen Autofahrer müssen sich noch nicht fürchten. Denn erst nach der Zertifizierung bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig könnte das Gerät hier auf den Markt kommen.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 21. September 2010 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben