Der neue Ford Focus RS

Ford hat nun den Starttermin für den neuen Focus RS bekannt gegeben.

Ford Focus RS

Ab Anfang 2016 wird der kompakte Allradler in Europa erhältlich sein.

Fords neuer Kompakt-Sportler Focus RS kommt in Europa Anfang 2016 auf den Markt. Das hat Ford nun im Vorfeld der internationalen New York Auto Show (3. bis 12. April) bestätigt. Der Zeitpunkt kommt nicht von ungefähr. Denn erstmals wird der stärkste Focus auch auf dem US-Markt verfügbar sein.

Befeuert wird die fünftürige Limousine von dem aus dem Mustang bekannten 2,3-Liter-EcoBoost-Turbo-Benziner, der mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert ist. Im Focus wird der Vierzylinder-Motor dank dem großen Ladeluftkühler und optimierten Turbolader „über 235 kW/320 PS“ leisten; also etwa 15 PS mehr als der Vorgänger-Motor mit seinen fünf Zylindern.

Die wird er auch locker auf den Boden bringen, denn zu den Highlights des neuen RS gehört der Allradantrieb samt dynamischer Drehmomentverteilung sowie eine Launch Control für den optimalen Start in die Jagd auf Golf R & Co.



Quelle: Motorline

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 1. April 2015 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Billig Auto News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben