Der E-Automarkt im Ländervergleich

Eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen bis zum Jahr 2020, dass ist das Ziel der deutschen Bundesregierung.

Dieses Ziel ist jedoch recht ambitioniert. Die Realität ist leider eine andere: Zurzeit sind nur 55.000 E-Autos (inklusive Plug-In-Hybride) auf den deutschen Straßen unterwegs.

Wir werfen einen genaueren Blick auf diese Situation: Wie fortgeschritten sind andere große Automobil-Nationen im Bereich der Elektromobilität? Die folgende Infografik stellt die einzelnen Nationen gegenüber, zeigt Gemeinsamkeiten und Unterschiede beim Ist-Zustand und zeigt, welche Maßnahmen die jeweiligen Regierungen planen, um die E-Mobilität weiter voranzutreiben.

Ein interessanter Ein- und Überblick!

Was sind eure Meinungen zur Elektromobilität?

 

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 11. Juni 2016 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    Die Grafik mit den Vergleichsmöglichkeiten unter den einzelnen Ländern ist schon interessant, vor allem um den Erfolg von E-Autos in dem ein oder anderen Land zu verstehen. Vor allem in den Niederlanden und Frankreich scheinen die Anreize durch höhere Prämien oder aber eine dauerhafte Befreiung von der KFZ-Steuer größer zu sein als in Deutschland.Ich glaube, dass trotz der Prämie von 4000 Euro die E-Autos für die meisten Deutschen noch immer nicht rentabel sind, vor allem angesichts der hohen Neuwagenpreise und man entweder über eine Erhöhung der Prämie oder eine dauerhafte Befreiung von der KFZ-Steuer nachdenken sollte.

Kommentar abgeben